TKKG MACHEN POLITIK

Flugblatt der Gruppe »neocommunistinnen« Editorische Anmerkung: Dieser von uns unterstützte und veröffentlichte Text hat zu heftigen (emotionalen) Reaktionen und Diskussionen geführt, bzw. wurde teilweise deutlich anders verstanden als wir ihn gelesen haben. So wurden aus dem Text uns völlig unbewusste, z. B. die Initiative "Faites votre jeu!" im ehemaligen Juz Bockenheim betreffend, Dinge herausgelesen, […]

Out now! Queer Studies: Methodological Approaches

Das von der Amsterdam University Press herausgegebene GRADUATE JOURNAL OF SOCIAL SCIENCE widmet sich in der Dezember Ausgabe den Queer Studies. Im März folgt eine zweite Ausgabe mit weiteren spannenden Artikeln. Aus der Ankündigung: Recent publications in queer studies point towards several directions, such as the dimension of “anti-social”-ity of “queer”, temporalities of non-normative desires, ...

Heteronormalisierung in Kalifornien: 18000 „Homo-Ehen“ sollen rückwirkend aufgelöst werden

Schlimm genug, dass die religiös motivierten Gegner_innen der homosexuellen Ehe im Zuge der Wahlnacht Obamas ein Volksbegehren erfolgreich durchsetzen konnten, was die Gleichstellung in Kalifornien künftig verhindert. Nun fordern sie, dass alle bis dahin geschlossenen Ehen für nichtig erklärt werden sollen. Die heteronormative Zurichtung der institutionalisierten Lebensform „Ehe“ soll nach Auffassung der Gegner_innen per Verfassungsänderung ...

UN-Erklärung gegen die Verfolgung homosexueller Menschen nur teilweise erfolgreich

The founder of Miniatura Records, Argentina-based artist Grau, has come out with his Betty Loop EP for release no. 24 on the pentagonik netlabel. Minimal techno in its very classic style, the EP has straigt-forward, to-the-point dry beat arrangements, which lay the groundwork for his noisy reverbarated rythmic textures. A much needed daily dose. Grau ...

böses hamburg #3

heute: das temporär „türken- und afrikanerfreie“ kulturhaus73 und immer mal wieder PK16. nicht böse aber abgrundtief schlecht: das flugblatt von „hamburger autonomen“ zur ermordung von andreas alexandros in athen. gibt es leider – oder zum glück für die „hamburger autonomen“ – nicht online. blumigste 80er automatensprache paart sich darin mit märtyrerkult und othering von flüchtlingen. ...

keine justiz in rassau

Feministischer Salon – Montag, 08.12.08, 19.30

Feministischer Salon Selbstbestimmung und radikale Gesellschaftskritik? Zur Aktualität des Kampfes um den §218 Montag, 08.12.08, 19.30 Uhr WirrWarr, Dieffenbachstr. 36, 2.HH U8 Schönleinstrasse Der Kampf um das Recht auf Abtreibung hat in den 70ern viele Frauen bewegt und auf die Straße gebracht – Die „Wir haben abgetrieben!“-Kampagne wird sogar oft als Beginn der Neuen Frauenbewegung ...

hs03 Nabelschau

Angeregt durch eine_n unserer treusten Kommentator_innen vertiefen wir unsere Beziehung, ohne dabei zu theoretisch zu werden. Wir versuchen, sehr leise zu sein, haben doppelt Spaß und können alle unsere Klamotten austauschen. Steff als Butch ist keine Polyamory-Aktivist(_)in und schreibt vor allem keine Flyer. Fazit: Das Private ist irgendwie anders. http://www.archive.org/download/Hs03Nabelschau/hs_03.mp3 | Open Player in New ...

anna und arthur und andere

das elend des postantideutschen milieus.

der postantideutsche, jetzt sehr deutsche ein jetzt sehr deutscher teil der postantideutschen-blogosphäre gerät über die berliner schülerdemo in bewusstlose rage. der schaum vor dem mund ist nicht zu übersehen, die ratio hat sich verabschiedet und der hass auf jegliche rebellion hat dann mal auslauf. gar nicht bestreiten will ich, dass unter den schüler_innen sicher auch ...

mind your words #1

lieber präsident der hu zu berlin: schüler_innen die wild durch ihre heiligen hallen rasen und dabei – kollateral schaden gewissermaßen – eine ausstellung im foyer beschädigen des „Attentat[s] auf unsere jüdischen Mitbürger“ zu bezichtigen geht mal gar nicht. wenn man ganz böse sein will, dann war das ein attentat auf eine ausstellung. eine austellung aber ...

ANTIPSYCHIATRIE-WOCHENENDE

Die Gruppe sinistra! antagonistische assoziation (a²s) veranstaltet am 21. und 22. November ein antipsychiatrisches Wochenende. Am Freitag um 20:00 wird es eine “Einführung in die Antipsychiatrische Theorie” mit David Wichera vom Berliner Weglaufhaus “Villa Stöckele” geben. Im Anschluss (ab 21:30) findet im faites-votre-jeu (varrentrappstr) ein konzert mit “kaput krauts” statt. Am Samstag ab 11:00 werden ...