Absage/Verschiebung

Wir müssen euch leider mitteilen, dass der Workshop “Mehrfachpositionierungen im Kontext von rassistischen und sexistischen Strukturen” wegen zu weniger Anmeldungen abgesagt werden muss. Die Workshopleiterin von der Gruppe KARaNo will diesen aber nachholen und wird den neuen Termin rechtzeitig bekannt geben, damit es längerfristiger mit den Anmeldungen dann klappt. Vielen Dank und alles Gute dafür!

Geschichte wird gemacht (CRE 196)

CRE, das zu den deutschsprachigen Podcasts mit der größten Reichweite gehört, hat sich dem Thema Feminismus (CRE 196) angenommen. Zu Gast in der über drei Stunden langen Sendung war Katrin Rönicke, die im Gespräch mit Tim Pritlove über ihren feministischen Werdegang, die Geschichte der Frauenbewegung und verschiedene geschlechterpolitische Fragen Auskunft gab. Wie zu erwarten war, ...

Workshop: Mehrfachpositionierungen – im Kontext von rassistischen und sexistischen Strukturen

Wir freuen uns, auch bei der Bekanntmachung dieses neuen workshops im Rahmen der Aktionswochen von enter_the_gap! unterstützen zu dürfen! Er wird schon am kommenden Samstag stattfinden!   Mehrfachpositionierungen – im Kontext von rassistischen und sexistischen Strukturen   Samstag, 15. September 2012, 11-16 Uhr, im Curio Haus, Rothenbaumchaussee 15 Die Veranstaltung richtet sich nur an FLTI* ...

hatr.org — Wie Maskulisten den Feminismus unterstützen

Leah, Nadine und ich haben zusammen einen Artikel geschrieben, in dem wir uns mit Kommentarpolitiken auf Blogs mit gesellschaftskritischem und emanzipatorischen Anspruch und insbesondere auf queer-/feministischen Blogs auseinandersetzen und das Projekt Hatr vorstellen. Wir möchten mit dem Artikel außerdem weitere Blogs und Projekte ermutigen, sich bei Hatr anzumelden und damit andere Projekte zu unterstützen. Der ...

Wider den Aufklärismus

Was bisher geschah: Das Buchholzer Wochenblatt durckte am 21.7..2012 auf Seite 8 eine Leserzuschrift zum Kölner Beschneidungsurteil im Artikelteil. Es handelte sich letztlich um philosophisch verpackte rassistische[3] Äußerungen, beispielsweise mit solch ‘durchdachten’ Sätzen wie: “Die Juden und die Moslems haben den Quantensprung in die Moderne verpasst.” Die AG Queer Studies konnte und wollte dies nicht ...

Montag, 20. August 2012, 20 Uhr // Das bisschen Totschlag. Das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen und die Folgen

Vor 20 Jahren – im August 1992 – kam es zu den größten rassistischen Pogromen der deutschen Nachkriegsgeschichte. In Rostock-Lichtenhagen griff ein rassistischer Mob über Tage hinweg die »Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber« sowie ein Wohnheim für ehemalige VertragsarbeiterInnen aus Vietnam an. Tausende Umstehende klatschten bei Bier und Wurst Beifall, als die Häuser in Brand gesteckt ...

Vortragseinladung 2012-06-13: Heteronormativität und Rassismus

Urmila Goel Zur Verflechtung von Heteronormativität und Rassismus – eine ethnographische Annäherung Mittwoch, 13.06.2012, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Aus Berlin kommt Dr.Urmila Goel, Wissenschaftlerin und Trainerin – Näheres unter http://www.urmila.de/ – mit folgendem Thema: “Nein, meine Eltern hatten keine arrangierte Ehe, sie haben …”, “Ich hoffe, wieder mit meiner Hetero-Beziehung klar ...

Montag, 11. Juni 2012, 19:30 Uhr // Mobilisierungsveranstaltung für das No Border Camp in Köln/Düsseldorf 2012

Antirassistisch Campen und Kämpfen! Endlich gibt’s nach mehreren Jahren mal wieder ein Noborder-Camp in der Region! Kommt mit zum No Border Camp in Köln vom 13. bis 22. Juli 2012! Ziel der Campwoche ist es, den Zusammenhang zwischen Alltagsrassismus und institutionellem Rassismus aufzuzeigen sowie den Bogen zu anderen Feldern und Diskriminierungsformen zu schlagen. Die Mobi-Veranstaltung ...

Bitte um Feedback zu DGS-Vorträgen und Vorschau auf das Sommersemester

Für unsere Ringvorlesung “Jenseits der Geschlechtergrenzen” an der Uni Hamburg stehen uns zwar Gelder für DGS-Dolmetscher_innen zur Verfügung, diese reichen aber leider nicht, um bei jedem Vortrag Dolmetscher_innen dabeizuhaben. Darum wüssten wir gerne, welche unserer Vorträge euch, falls ihr DGS gebärdet, besonders interessieren. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn ihr uns bis zum 28.2.2012 ...

White Charity

Seit dieser Woche ist „White Charity. Schwarzsein und Weißsein auf Spendenplakaten“ online zu sehen. Der Film von Carolin Philipp und Timo Kiesel thematisiert die Reproduktion von Rassismen durch die Plakatwerbung von deutschen entwicklungspolitischen Organisationen. Ich hatte die Gelegenheit, bei der Premiere mit anschließender Podikusmdiskussion dabei zu sein, wo auch die Frage thematisiert wurde, wer bei ...

BUNDESWEITER SILENTMOB am 26.11.2011 um 13 Uhr

Wichtig und dringend scheint diese Tage Vieles zu sein. Denn ja, es ist wieder Castor-Zeit – Respekt an all die Mutigen auf und an den Schienen! – aber an alle, die nicht dort sind, von Herzen dieser Aufruf: Pressemitteilung BUNDESWEITER SILENTMOB am 26.11.2011 um 13 Uhr in mehreren deutschen Städten Ein positives Zeichen für Respekt, ...

Vortragseinladung 2011-11-23

der braune mob e.V. Media-Watch Gegen öffentlichen Rassismus intervenieren – Erfahrungen und best practice Mittwoch 23.11.2011, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Am Mittwoch erwarten wir Referierende von “der braune mob” in unserer Ringvorlesung. Zum Vortrag liegt uns bedauerlicherweise kein Abstract vor. Doch die Arbeit jener Gruppe spricht für sich, deren Internetpräsenz “der ...