featured videos: We will fail – V2.06

This is one of the best music videos I discovered since years. I find few minutes to write about this new project I recently listened for the first time. We will Fail is a project of artist Alexandra Grunhölz. She debuted with two part album called Vestorung released on MonotypeRec. Music of We will Fail…

IndyRed rezensiert Traceroute

JT hat Traceroute für IndyRed besprochen und uns 4,5/5 Sternen gegeben! This is a documentary after all, complete with all the camera, sound work and editing styles you’ve come to expect from the genre. Reality based entertainment.. but at its finest. I can write that I loved its use of old-school styled fonts and graphical ...

Screencritix-Review von „Traceroute“

Carl Burgess vom Screencritix-Blog hat Traceroute scheinbar wirklich gut gefallen. Yeah! To start the film, Johannes takes the audience on a trip through his childhood and it was quite scary to watch – scary in it being almost a complete reflection of my own childhood. Like Johannes, I was obsessed with science fiction, monsters, movies ...

Wanna be a fibrette?

Du wolltest schon immer bei einem queer-feministischen Zeitschriftenprojekt mitmachen? In einem basisdemokratrischen Kollektiv über Texte diskutieren und gemeinsam etwas gestalten? Du hast Lust journalistisch und_oder gestalterisch tätig sein? Du wolltest immer schon mal wissen, wie ein autonomer Zeitschriftenvertrieb funktioniert? Excellisten mit mehr Text als Zahlen bereiten dir keine Angst? Du bist ein Korrigierwunder* und findest ...

Tycho! – The Musical

Es ist offiziell. monochroms nächstes Spielfilmprojekt ist: „Tycho!“ – ein Biopic-Musical über das Leben und Streben von Tycho Brahe. Regie: Johannes Grenzfurthner.Drehbuch, Libretto: Johannes Grenzfurthner, Harald Homolka-List and Roland Gratzer.Produziert von monochrom, Traum & Wahnsinn und Reisenbauer Film. Link

2015 – Musik

Top-10-Listen am Ende eines Jahres sind etwas, über das ich staune. Anscheinend fällt es anderen gar nicht so unglaublich schwer, ihre Geschmacksurteile auch noch in eine Reihenfolge zu bringen. Und die Listen wirken immer so, als hätten sich ihre Verfasser_innen intensiv mit hunderten von Veröffentlichungen beschäftigt. Das ist bei mir, zumindest was Musik angeht, absolut ...