Thomas Gratzer (in ‘The Gap’) über monochrom

Thomas Gratzer vom Rabenhof-Theater spricht in The Gap in der Serie “20 Menschen der heimischen Kulturszene über definierende Momente”. Ich denke aber auch an die äußerst befruchtende Zusammenarbeit mit dem schrägen Kunstkollektiv Monochrom. Ein ziemlich abgedrehtes »Musical« unter dem Titel »UDO77« mit einem Plot, den man sich als »Prozess« in einem Bonitätsprüfungs-Computerprogramm vorzustellen hat. Aber ...

Traceroute: VOD-Optionen

Traceroute ist auf Vimeo On Demand und Amazon USA/UK/DE verfügbar. Für DRM-freie Downloads schreibt uns bitte eine Email: traceroute AT monochrom.at

Offener Brief zum Schwerpunkt der Rote-Hilfe-Zeitung 4/2016 „Siegerjustiz“

Das Wichtigste zuerst: Liebe Genoss_innen und Freund_innen aus der Aktivengruppe Rote Hilfe Dresden: Wir möchten an dieser Stelle betonen, wie sehr wir eure Arbeit wertschätzen. Die Unterstützungsarbeit die ihr leistet, eure zuverlässige Ansprechbarkeit und bereitwillige Solidarität helfen uns immer wieder, der Repression Stand zu halten und uns weiter gegen die Zurichtungen des patriarchalen, kapitalistischen und ...

Film Threat: Feature über Johannes Grenzfurthner und Traceroute

Na servas! Johannes Grenzfurthner was born in 1975 and grew up in the Austrian boondocks in a small town called Stockerau. Out of the womb, Johannes was drawn to nerd culture. “I grew up with only two TV channels, and I was very happy my dad got a VHS recorder as early as 1980. It opened ...

Traceroute: ab sofort auf Vimeo On Demand

Wichtige Nachricht von Johannes Grenzfurthner… Finally! My nerd culture documentary TRACEROUTE can be downloaded on Vimeo On Demand. It was quite a challenge creating it — and huge thanks to all the folks who supported me… during the road trip and afterwards in post-production. I hope you consider buying or renting it. Would mean a ...

Upcoming “stuff” in Berlin

End of march exhibitions, presentations, sounds, places: Chto Delat exhibition is still on at KOW Gallery Florence Jung at Edmund Felson until the 25th Achim Szepanski/Andrzej Steinbach book presentation Ultrablack of Music 29th at Echo Books Long Now in Kraftwerk Berlin 25th-26th 28th Dead Ladies Show 23rd+24th Säule Opening at Berghain   yours, Filed under:…

Bustickets nach Annaberg-Buchholz

Aus Dresden gibt es ab sofort bereits Bustickets für die Fahrt zur Demo nach Annaberg-Buchholz am 12. Juni 2017. Erwerben könnt ihr sie in der Neustadt im Buchladen König Kurt (Rudolf-Leonhard-Str. 39) und  in Löbtau im „Platz Da“ (Wernerstraße 21). Wie auch im letzten Jahr würden wir euch bitten, möglichst zeitnah eure Tickets zu sichern. ...

Mehr als 1600 Menschen auf Demo in Leipzig

Laut Pressemitteilung des Bündnisses um den Feministischen Kampftag in Leipzig war die Demo unter dem Motto „Feministische Kämpfe in die Offensive“ am Samstag ein voller Erfolg. Mehr als 1600 Menschen gingen gegen einen rechten Rollback, für Gleichberechtigung aller Geschlechter und die Auflösung gesellschaftlicher Gender auf die Straße. Die komplette PM könnt ihr hier lesen. Danke ...

Film Threat bespricht Traceroute: 10/10!

Bradley Gibson von Film Threat gibt Traceroute 10 von 10 Punkte. Herrjeh! Traceroute is the most fun I’ve ever had watching a documentary. If you’re a nerd (and you are) this is the road trip you’ve always wanted to take with your smartest, geekiest friend. You’re not going to want to come home. It’s Cosmos. ...

Einen solidarischen und dynamischen feministischen Kampftag!

Anlässlich des heutigen feministischen Frauen*kampftages wünschen wir euch allen Kraft, Ruhe und Durchhaltevermögen; auf der Straße, beim Streiken, zu Hause, auf der Flucht, bei der Arbeit, in der Schule, im Bett.. Lasst euch nicht unterkriegen! Und nochmal als kleine Erinnerung, neben den heute stattfindenden Aktionen wie z.B. der Demo am Chemnitzer Frauen*knast, gibt es am ...

Deleuze 2017-03-03 01:06:00

“Habría que compararlo (a Félix) con un mar siempre móvil en apariencia, con destellos de luz constantes. Puede saltar de una actividad a otra, duerme poco, viaja, no se detiene. No cesa. Tiene velocidades extraordinarias. Yo sería como una colina: me muevo muy poco, soy incapaz de llevar a cabo dos empresas juntas, mis ideas ...

Deleuze 2017-03-03 01:06:00

“Habría que compararlo (a Félix) con un mar siempre móvil en apariencia, con destellos de luz constantes. Puede saltar de una actividad a otra, duerme poco, viaja, no se detiene. No cesa. Tiene velocidades extraordinarias. Yo sería como una colina: me muevo muy poco, soy incapaz de llevar a cabo dos empresas juntas, mis ideas ...