Vortragseinladung 16-05-2018: Our Piece of Punk: ein illustratives Buch als queer_feministische Bestandsaufnahme der Gegenwart

Mittwoch, den 16.05.18 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Our Piece of Punk: ein illustratives Buch als queer_feministische Bestandsaufnahme der Gegenwart Barbara Lüdde, Zeichnerin, Hamburg, Judit Vetter, Illustrator*in, Hamburg & Eva Müller, Illustratorin, Hamburg Hier das Abstract zum Vortrag: „Fünfundzwanzig Jahre nach dem Manifest der wütenden Riot Grrrls ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme ...

Amnesty International und die »Nakba«-Propaganda

Folgt man Amnesty International, dann sind die antisemitischen Ausschreitungen im Rahmen des »Großen Rückkehrmarsches« der Palästinenser im Gazastreifen lediglich so etwas wie ein Happening, während die israelische Reaktion darauf schreiendes Unrecht darstellt. Damit macht sich die Organisation die palästinensische »Nakba«-Propaganda zu eigen und delegitimiert den jüdischen Staat – einmal mehr. Es ist bereits ein grundlegender Fehler, ...

Aktionswoche zum IDAHIT Dresden

Kommt rum zur, macht mit bei der, nehmt teil an der diesjährigen AKTIONSWOCHE rund um den IDAHIT (Internationaler Tag gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit am 17.05.) in Dresden vom 14.-18. Mai 2018! IDAHIT – was ist das eigentlich?! Ursprung des IDAHIT ist, dass am 17.05.1990 von der Weltgesundheitsorganisation beschlossen wurde, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel zu ...

Glossary of Broken Dreams: Der Trailer!

Na endlich! Glossary of Broken Dreams hat jetzt auch einen Trailer! Link

Vortragseinladung für FREITAG 11-05-2018: PorYes! Feministische Konzepte in der Pornografie

Abweichend an einem Freitag im Hörsaal der Erziehungswissenschaften (Von-Melle-Park 8), beginnt pünktlich um 19:00 Uhr s.t., Dauer ca. 2 Stunden PorYes! Feministische Konzepte in der Pornografie Lexi Heinrich, Mitorganisatorin des PorYes – Feminist Porn Award & Teil des sexpositiven Netzwerks FREUDENFLUSS, Berlin   Hier das Abstract zum Vortrag: Die Pornoindustrie ist stark von sexistischen Darstellungen geprägt. Frauen* ...

Vortragseinladung für FREITAG 11-05-2018: PorYes! Feministische Konzepte in der Pornografie

Abweichend an einem Freitag im Hörsaal der Erziehungswissenschaften (Von-Melle-Park 8), beginnt pünktlich um 19:00 Uhr s.t., Dauer ca. 2 Stunden PorYes! Feministische Konzepte in der Pornografie Lexi Heinrich, Mitorganisatorin des PorYes – Feminist Porn Award & Teil des sexpositiven Netzwerks FREUDENFLUSS, Berlin   Hier das Abstract zum Vortrag: Die Pornoindustrie ist stark von sexistischen Darstellungen geprägt. Frauen* ...

Workshop zu Sexualität und Behinderung

Am Samstag findet in Dresden der Workshop “Genderng Disability und Selbstbestimmte Sexualität” mit Esther Stahl statt. Esther Stahl lehrt an der Universität in Merseburg im Fachbereich Soziale Arbeit, Medien und Kultur. Außerdem veröffentlichte sie im vergangen Jahr im Hochschlverlag das Buch “Gewaltpräventionskonzepte für die Arbeit mit Mädchen und Frauen mit Behinderungen”. In dem dreistündigen Workshop ...

e*vibes im Austausch mit unterschiedlichen feministischen Generationen

Am Sonntag waren wir Teil des Erzähl-Cafés, welches im Rahmen des “F* – feiern statt fürchten” Festivals stattfand. Neben Vertreter_innen aus dem FrauenBildungsHaus, dem *sowieso* Frauen für Frauen e.V., dem Gerede e.V. und einigen anderen Aktivistinnen* schauten auch wir zurück auf nun fast 7 Jahre feministische Politik und Praxis, teilten Geschichten, berichteten von Veranstaltungen und ...

UK Film Review bespricht ‘Glossary of Broken Dreams’

Super Rezension von ‘Glossary of Broken Dreams’ auf UK Film Review. A highly intelligent and topical film, Glossary of Broken Dreams is an engaging epistemological documentary that will have you chuckling about, choking on, and considering the validity of, your political ideology. Johannes Grenzfurthner’s opening gambit is amusing as he details the moment, when he ...

70 Jahre Israel: Wie das ZDF die Realität verzerrt

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat anlässlich des 70-jährigen Bestehens des jüdischen Staates einen Online-Text veröffentlicht, mit dem Israel regelrecht an den Pranger gestellt wird. Selbst elementare Tatsachen werden dazu je nachdem ausgeblendet, verdreht oder tendenziös wiedergegeben. Monika Schwarz-Friesel, die Leiterin des Fachgebietes Allgemeine Linguistik an der Technischen Universität Berlin, hat es bereits vor vier Jahren ...

Mein Körper gehört weder Kirche noch Deutschland – Input und Film

Am Freitag, den 4. Mai ab 21:00 Uhr wollen wir mit euch gemeinsam im malobeo (Kamenzer Str. 38, 01099 Dresden) eine Dokumentation über die Kampagnen der selbsternannten “Lebensschützer_innen” schauen und geben einen Input über Abtreibung, Autonomie und Annaberg-Buchholz. Wir erzählen etwas zur Geschichte von §218, §219 und feministischen Interventionen. Wie kam es zu dem Verbot ...

Vortragseinladung 02-05-2018: “quo vadis queer studies?” – Zur Situation und Zukunft queerer Theorie und Praxis

Mittwoch, den 02.05.18 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 “quo vadis queer studies?” – Zur Situation und Zukunft queerer Theorie und Praxis Prof. Dr. Marianne Pieper, Soziologieprofessorin (em.), Lehrstuhl für „Kulturen, Geschlechter und Differenzen“, Universität Hamburg & Koordinatorin der Vorlesungsreihe „Jenseits der Geschlechtergrenzen“   Hier das Abstract zum Vortrag: „Wo sind wir mit queer ...