Sieht die UNRWA ihrem Ende entgegen?

Die USA arbeiten allem Anschein nach auf ein Ende des Palästinenserhilfswerks bei den Vereinten Nationen hin. Das ist ein richtiger Schritt, denn diese UN-Einrichtung ist nicht nur ein Anachronismus, sondern eine der Hamas nahestehende Flüchtlingsfabrik, ein Unsummen verschlingender Moloch, der sich selbst erhält und bei den Palästinensern die Illusion nährt, sie könnten irgendwann auf israelisches ...

Warum die UNRWA ein Friedenshindernis ist

Am gestrigen Montag hatte ich das Vergnügen, vom Online-Angebot der Tagesschau zum Interview gebeten zu werden. Es ging darin um das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen für die Palästinenser (UNRWA), die finanziellen Kürzungen durch die USA, die zweifelhaften Gründe dafür, dass es überhaupt ein eigenes Uno-Hilfswerk für die Palästinenser gibt, und die Problematik des nirgendwo verbrieften »Rechts auf ...

Programm September 2018

Sa. 01.09.2018 Eröffnung der Dokumentationsausstellung zum 30. Jahrestag der Massen­hinrichtungen von politischen Gefangenen im Jahr 1988 im Iran 15.00 bis 18.00 Uhr: Während sich ein Großteil der Iraner*innen von der Revolution 1979 Aussicht auf politische Selbstbestimmung erhoffte, zeigte sich bald eine andere Realität. Eine frühzeitige Enttäuschung in Teilen der Bevölkerung über die neue Regierung führte zu ...

Infoveranstaltung zu den Protesten gegen den “Marsch für das Leben” 2019

What the fuck?! Schon wieder wollen christliche FundamentalistInnen am 22.9. mit weißen Kreuzen und rechten und antifeministischen Parolen durch Berlin marschieren. Wir werden das verhindern! Das What The Fuck!-Bündnis wird einen Überblick geben über die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen durch die Paragrafen § 218 und § 219, über die Ideologie und Akteure der reaktionären “Lebensschutz-Bewegung” und ...

Ray Kinomagazin rezensiert ‘Glossary of Broken Dreams’

In der 09/18-Ausgabe des Ray Kinomagazin gibt es eine nette Review von Glossary of Broken Dreams von Oliver Stangl. Politisch und derb. Passt! Bitte klicken für Vollauflösung.

Grupo máquina deseante

Neues Programm online!

Werte Freund*innen der AG Queer Studies, seit heute ist unser Programm für das Wintersemester 2018/19 hier online. Wir freuen uns darauf und auf euer zahlreiches Erscheinen! Eure AG Queer Studies

Neues Programm online!

Werte Freund*innen der AG Queer Studies, seit heute ist unser Programm für das Wintersemester 2018/19 hier online. Wir freuen uns darauf und auf euer zahlreiches Erscheinen! Eure AG Queer Studies

Pliegue: deseo y captura.

Positionierung gegen Rechts seitens des CSD Dresden e.V. lässt weiter auf sich warten…

Ausdrückliches Statement des CSD Dresden zu rechten Bewegungen in den eigenen Reihen bleibt trotz Vorkommnissen auf der Demo 2018 aus….. Zuletzt haben wir uns 2014 über den CSD in Dresden geäußert. Damals erhielt zu unserer großen Verwunderung die damalige Oberbügermeisterin Helma Orosz (CDU) den Toleranzpreis durch den Verein. Verwundert waren wir u.a., weil doch die ...

Offener Brief an Sylvia Weber: Einladung ins ehemalige Polizeigefängnis Klapperfeld

Offener Brief an Sylvia Weber, Stadträtin und Dezernentin für Integration und Bildung, zur Kenntnisnahme an die Stadtverordneten und Pressevertreter*innen Sehr geehrte Frau Weber, einem Artikel der Frankfurter Rundschau konnten wir entnehmen, dass der Präsident des Landesamtes für ­Verfassungsschutz Robert Schäfer vorhabe, sich mit Ihnen und dem Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill zu treffen, um über unsere ...

Pressespiegel zum Sommerfest – 10 Jahre »Faites votre jeu!«

Hier eine Zusammenstellung der Berichterstallung über unser Jubiläums-Sommerfest im Klapperfeld: »Unsere Arbeit spricht für uns« 06.08.2018, von Kathrin Rosendorff ¦ Seit zehn Jahren besteht die Initiative „Faites votre jeu!“ – 1000 Menschen feiern im autonomen Kulturzentrum Klapperfeld im Frankfurter Gerichtsviertel. Angst vor politischen Gegnern haben sie nicht… Weiterlesen auf fr.de Konzerte und Gyros im ehemaligen ...