listen&dance

Samstag, 3. September 2016, 15 Uhr // »…still lovin‘ privacy«-CryptoParty

Die digitale Welt ist längst bestens überwacht. Nicht erst seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist klar, dass global organisierte Unternehmen wie Google, Facebook oder Amazon unendlich viele Daten sammeln. Daraus werden dann Nutzungsprofile erstellt, um so Videos und Musik passend zum vermeintlichen Geschmack vorzuschlagen, aber auch um Werbung zu personalisieren und Produkte noch gezielter […]

Das female focused & queer-feminist festival ‚Böse und Gemein‘ vom 24.-26.6. in Dresden

Wir wollen auf diese Veranstaltung hinweisen, weil wir sie nicht nur unterstützen, wir feiern sie und arbeiten eng mit den Veranstalterinnen zusammen, damit es ne tolle Veranstaltung wird. Neben einem unglaublichen Lineup wird es einen feministischen Cuntent (ja, was für ein Wortspiel!?) in der Kosmotique auf der Martin-Luther-Straße geben, den ihr euch geben solltet! Unten […]

Programm Mai 2016

Hier unser Februar-Programm. Das Programm-Heft könnt ihr euch hier als pdf herunterladen. Die Print-Version gibt es wie immer im Klapperfeld und an anderen ausgewähten Orten.

Programm
Dienstag, 3. Mai 2016
21.00 Uhr // »Faites votre jeu!«-Barabend: wie immer mit gediegener Musik und leckeren Getränken in nettem Ambiente. (bis 1.00 Uhr)
Freitag, 6. Mai 2016
21.00 Uhr // Akustik-Punk-Konzert in […]

Termine im Mai

02.05.16 Cyborg Meetup auf der #rp10 Treffen für Cyborgs aller Art Montag, 2. Mai 2016 um 14.00 Uhr re:publica, Berlin 03.05.16 Plug’n’Play @ Lacuna Lab Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Dienstag, 3. Mai 2016 um 20.00 Uhr HU Berlin, Medientheater, Georgenstr. 47, Berlin 17.05.16 Plug’n’Play

Jam und freie Bühne für Frauen*

zusammen mit dem AZ Conni veranstalten wir nun folgende Veranstaltung: Freie Bühne für interessierte Jammer*innen, Texter*innen, Performer*innen, Lernbegeisterte, Zuschauer*innen und andere kreative Menschen. …nicht nur Punk! In der Jazz- Szenerie, im Blues, Funk, Metal/ Stoner/ Hardrock – egal wo man hinschaut – die Musikszene trieft leider sehr vor patriarchalen Strukturen. Die Arbeit im Hip Hop […]

Huck Magazine berichtet über den Six Feet Under Club

Huck Magazine bringt einen Artikel von Jack Richardson über unseren Six Feet Under Club!

The Six Feet Under Club: an art project burying kinky couples alive”It might get icky”

Austrian art collective monochrom offers a unique opportunity f…

featured videos: We will fail – V2.06

This is one of the best music videos I discovered since years. I find few minutes to write about this new project I recently listened for the first time. We will Fail is a project of artist Alexandra Grunhölz. She debuted with two part album called Vestorung released on MonotypeRec. Music of We will Fail…

IndyRed rezensiert Traceroute

JT hat Traceroute für IndyRed besprochen und uns 4,5/5 Sternen gegeben!
This is a documentary after all, complete with all the camera, sound work and editing styles you’ve come to expect from the genre. Reality based entertainment.. but at it…

Screencritix-Review von “Traceroute”

Carl Burgess vom Screencritix-Blog hat Traceroute scheinbar wirklich gut gefallen. Yeah!

To start the film, Johannes takes the audience on a trip through his childhood and it was quite scary to watch – scary in it being almost a complete re…

Wanna be a fibrette?

Du wolltest schon immer bei einem queer-feministischen Zeitschriftenprojekt mitmachen? In einem basisdemokratrischen Kollektiv über Texte diskutieren und gemeinsam etwas gestalten? Du hast Lust journalistisch und_oder gestalterisch tätig sein? Du wolltest immer schon mal wissen, wie ein autonomer Zeitschriftenvertrieb funktioniert? Excellisten mit mehr Text als Zahlen bereiten dir keine […]

Tycho! – The Musical

Es ist offiziell. monochroms nächstes Spielfilmprojekt ist: “Tycho!” – ein Biopic-Musical über das Leben und Streben von Tycho Brahe. Regie: Johannes Grenzfurthner.Drehbuch, Libretto: Johannes Grenzfurthner, Harald Homolka-List and Rolan…

2015 – Musik

Top-10-Listen am Ende eines Jahres sind etwas, über das ich staune. Anscheinend fällt es anderen gar nicht so unglaublich schwer, ihre Geschmacksurteile auch noch in eine Reihenfolge zu bringen. Und die Listen wirken immer so, als hätten sich ihre Verfasser_innen intensiv mit hunderten von Veröffentlichungen beschäftigt. Das ist bei mir, zumindest was Musik angeht, absolut … “2015 – Musik” weiterlesen