listen&dance

fiber rocks with you! // Laura Jane Grace on sexism in “the” punk scene, her activist past and present and transitioning publicly. An interview.

Um euch die Wartezeit auf unser fiber-Buch zu versüßen, und mit nicht geringerer Vorfreude auf das anstehende Konzert von Against Me! kommenden Freitag im Linzer Posthof, gibt es hier ein in seiner Veröffentlichung längst überfälliges Interview mit Laura Jane Grace zu lesen. Wir hatten die Ehre und durften vergangenen Sommer im Vorfeld zu ihrem Konzert […]

hs 57 putzen ist politisch

Schweißüberströmt halten wir kurz inne, wischen uns mit den Gummihandschuhen den Schaum von der Stirn, klemmen den Feudel unter die muskelbepackten Arme und drücken das Aufnahmeknöpfchen: Zwischen Katzenklo, Mop und ausgefeiltestem Aufgabenplan skandieren wir: Putzen ist politisch! Download (mp3, 40,2 MB) Musik: Pokki DJ: Energy Erwähntes: archive.org – hier laden wir die Audiodateien hoch @heiterscheitern […]

MANUSCRIPT // The creative conservativeness of computation

(Alternative title: The Secretive Conservativeness of Computing) *this is the manuscript (in draft character) of my paper delivered at the “Within the Domain of the Sun’s Inverse, or: Where are we when we are thinking computationally?” Seminar (cf the documentation of the event). »The philosophical role of the sun has transformed many times, but it … Continue reading

hs56 wir wollen jetzt auch mal was sagen

Äh, wir podcasten mal wieder, ist ja auch eine Weile her… es hatte uns verschlagen, was wir kurz versuchen, fadenscheinig zu erklären. Danach versuchen wir den verlorenen Podcaster_innen-Verve vorsichtig wieder anzugehen und richten den in die Monate gekommenen Blick auf das filmische Ereignis des Jahres in Hamburg: Die Lesbisch Schwulen Filmtage. Zuletzt besucht im Oktober […]

Samstag, 27. Dezember 2014, 20 Uhr // Konzert mit HANGOVER GENERATION, WØLFENSTEIN & KAPYTAEN

Die Jungs von HANGOVER GENERATION (Lugano, CH, facebook.com/pages/Hangover-Generation/179923695372427) bieten einen kompromisslosen Street Punk mit Einflüssen zwischen Punk 77 und UK82: Viel Geschei, viel Geschrammel und viel Geschwitze!
Der Musikstil von WØLFENSTEIN (Stuttgart, DE, wolfensteinpunx.bandcamp.com) ist eine ­Mischung aus Hardcore und Punk: Schnell und hart, aber auch düster und reflektiert. Einfach ein grandiöser Sound!
KAPYTAEN […]

Termine im November

08.11.14 Mitgliederversammlung  Jährliche Mitgliederversammlung Samstag, 08. November 2014 um 14.30 Uhr c-base, Rungestr. 20, Berlin 10.11.14 Plug’n’Play-Treffen  Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Montag, 10. November 2014 um 20.00 Uhr c-base, Rungestr. 20, Berlin 12.11.14 Kommt die Singularität und wenn ja, wieviele?  Cyborgism, Transhumanismus und Inklusion

von new-age, punk und schmutz.

der hang zu pad sound im düster house (hip) ich weiss ja nicht so recht, wird es gar möglich sein einfach mit new-age cds aufzulegen und keiner beschwert sich? ich hab jedenfall, anderes thema, heute neue teile, die mit dennen man die seiten der gitarre stimmt, gekauft und ausgewechselt. gekauft …

Kilinker Betonu Kültür

am Freitag 11.7.2014 im Hafenklang, Oriental & Okzidental Breakbeat Madness
LIVE:
2/5 BZ ‚‘ Gezilla vs. Golden Nattoman ‚‘
Berbad : live sound & video manipulation
ZS : live electronic sound processing
( all istanbul )
http://2-5bz.tumblr.com/post/86853036748
Since 1986 Istanbul-based Serhat Köksal works as a multimedia artist with various projects in video, music and literary …

Universal Genitality // All the time of life itself and the secretive circulation of genuine unlikeliness.

This is the manuscript to my lecture at the New materialist methodologies. Gender, politics, the digital conference in Barcelona, Spain, from Sept. 26th. The version I put online here is expanded with two appendixes. The original abstract was entitled “Acts of Engendering by Abstract Thought, or Reclaiming »the Mathematical« from the Celibacy Imposed on it under the … Continue reading

New book out: Die Nachricht, ein Medium – Generische Medialität, Städtische Architektonik

Was würde es bedeuten, die architektonische Frage darüber, wie das Wissensmögliche seine Genese, Fügung und Gliederung findet, unter genuin städtischen Vorzeichen neu zu formulieren? Medialität müsste darin eine zentrale Rolle spielen. Sie wäre der Inbegriff all dessen, was in seinem Bedeutungsgehalt vermittelt, erhalten, entwickelt und erzeugt werden kann. Mit der Inversion von Marshall McLuhans berühmten … Continue reading

Programm Juli 2014

Hier unser Juli-Programm. Das Programm-Heft könnt ihr euch hier als pdf herunterladen. Die Print-Version gibt es wie immer im Klapperfeld und an anderen ausgewähten Orten.

UNTERSTRICHENE TERMINE WURDEN NACHTRÄGLICH ERGÄNZT ODER DIE INFOS GEHEN ÜBER DAS PRINT-PROGRAMM HINAUS!
Programm
Dienstag, 1. Juli 2014
21.00 Uhr // »Faites votre jeu!«-Barabend – wie immer mit gediegener Musik und leckeren Getränken in […]