Euros gegen Israel

Das israelische Ministerium für öffentliche Sicherheit führt in einem Bericht 17 europäische und palästinensische NGOs auf, die von der EU finanziell kräftig gefördert werden, obwohl sie an einer Vielzahl von Aktivitäten für einen Boykott und die Delegitimierung Israels beteiligt sind und teilweise sogar terroristische Organisationen unterstützen. Das Dokument sollte der Europäischen Union peinlich sein, doch ...

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung über ‘Glossary of Broken Dreams’

Zur Deutschlandpremiere von ‘Glossary of Broken Dreams’ gibts eine nette Rezi in der Hannoversche Allgemeine Zeitung. […] Denn dieses “Glossar der unerfüllten Träume” ist ein Filmessay über gescheiterte Hoffnungen, über die uneingelösten Glücks- und Freiheitsversprechen der jüngeren Menschheitsgeschichte – von Aufklärung und Liberalismus über Kapitalismus und Kommunismus bis hin zu Kunst, Aktivismus und Punk. Er ...

Unstoppable? An image of the 2010s in Berlin

A commercial wholetrain, with an adhesive design of the urban artist Shepard ‘Obey’ Fairey, who recycles socialist movement graphics from the past for his succesful imagery. “Unstoppable”: The powerful arrogance of urban art in alliance with money. This is an advertising for a semi-private museum about urban art in Berlin: Urban Nation. The museum is…

Film Inquiry bespricht ‘Glossary of Broken Dreams

Der erste richtige Verriss von ‘Glossary of Broken Dreams’. [Ein bisserl liberalisch, und (hey!) Sven Shitpornson ist ein Weltschmäh! Pffffff!!] Link

Vortragseinladung 30-05-2018: Von fiercen Femmes und Körpernormen – eine theoriegeleitete Annäherung an das Konzept Lookismus im Kontext queer/feministischer Subkultur(en) in Deutschland

Mittwoch, den 30.05.18 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Von fiercen Femmes und Körpernormen – eine theoriegeleitete Annäherung an das Konzept Lookismus im Kontext queer/feministischer Subkultur(en) in Deutschland Svenja Spyra promoviert in der Soziologie an der LMU München Hier das Abstract zu Vortrag: Der Vortrag fragt im Kontext lesbischer, queerer und feministischer Bewegungsgeschichte(n) in ...

In eigener Sache

Kein anderes Land steht bei den Vereinten Nationen so oft am Pranger wie Israel. Der UN-Menschenrechtsrat etwa hat den jüdischen Staat in seinen Resolutionen häufiger verurteilt als alle anderen Länder dieser Welt zusammen. Auch die Generalversammlung der UNO beschäftigt sich in ihren Diskussionen weitaus öfter mit der einzigen Demokratie im Nahen Osten als etwa mit ...

At the Golden-Calf Slaughterhouse: ein Interview mit Johannes Grenzfurthner über ‘Glossary of Broken Dreams’

Boing Boing veröffentlicht eine englische Version des Interviews, das Thomas Kaestle mit mir für Zebrabutter gemacht hat. A sprawling interview with artist and filmmaker Johannes Grenzfurthner on his latest movie Glossary of Broken Dreams. Some two years ago, Thomas Kaestle interviewed Johannes Grenzfurthner, Austrian all-purpose nerd, and founder of monochrom about his then brand-new movie ...

Sack und Asche statt Eurovisions-Feier?

Der »Große Rückkehrmarsch« der Palästinenser ist vorbei, die gegen Israel gerichteten medialen Reflexe aber gehen munter weiter, trotz offenkundigster Widersprüche. Eine kleine Presseschau anhand ausgewählter Tiefpunkte der vergangenen Tage. Es ist ein Muster, das in der medialen Berichterstattung wiederkehrt, wann immer Israel mit militärischen Mitteln gegen Palästinenser vorgeht: Völlig unverhältnismäßig soll es sein, was die ...

Öffentliche Führung am 2. Juni

Die Initiative »Faites votre jeu!« bietet jeden ersten Samstag im Monat von 17 bis ca. 18 Uhr eine öffentliche Führung zum Klapperfeld und seiner Geschichte als Polizei- und Abschiebegefängnis an, jeweils mit unterschiedlichem Themenschwerpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Termin & Schwerpunkt im Juni 2018: ...

Kulturkampf und Gewissen

Kulturkampf und Gewissen. Medizinethische Strategien der “Lebensschutz”-Bewegung. Eine Veranstaltung mit Eike Sanders und Ulli Jentsch Die „Lebensschutz“-Bewegung will in die Offensive: Sie möchte nicht nur die Zugänge zu Schwangerschaftsabbrüchen erschweren, sondern führt auch einen Kulturkampf zur Retraditionalisierung der Geschlechter- und Familienverhältnisse, um christliche Moral und das ärztliche Gewissen. Damit ist sie Teil eines konservativen bis ...

The 405 rezensiert ‘Glossary of Broken Dreams’

Super Review auf The 405. It is indeed this cynicism and opportunistic Pop culture references that prove why Glossary of Broken Dreams is a film of its time: hypermodernity is well represented by both its form and context, allowing for a very familiar disenchantment to echo throughout — the more the film advances, the more ...

Der Ausstieg aus dem Atomdeal – ein richtiger Schritt

Der Atomdeal von Wien hat das iranische Regime gestärkt und noch aggressiver gemacht. Er hat Teherans Kriegskasse gefüllt und dem Iran die Zeit gegeben, seine nuklearen Ambitionen weiter voranzutreiben. In Israel sieht man das schon länger so, nun sind auch die USA zu der Erkenntnis gelangt, dass es besser ist, aus dem Abkommen auszusteigen. Die ...