Wohnungsgenossenschaft Johannstadt droht Corona-Solidaritätsaktion von e*vibes mit Anzeige

Wer mehr darüber erfahren will, sollte sich folgenden Artikel von add.me zu Gemüte ziehen.

Abtreibungsgeschichten – Lasst uns das Schweigen brechen!

“Let´s Break the Silence! Lasst uns das Schweigen brechen!” Jeden Tag finden Schwangerschaftabbrüche statt. Jedes Jahr treiben Millionen Menschen weltweit ab und werden niemals über diese Erfahrung sprechen. Denn: sich bewusst für einen Abbruch der Schwangerschaft zu entscheiden, ist noch immer vielerorts verpöhnt, geächtet, bewertet. Menschen werden dafür ausgegrenzt, beschämt, verurteilt und bestraft. Es wird ...

Definitionsmacht – interessiert das eigentlich noch irgendwen?

Schwierigkeiten einer umkämpften Praxis und alternative Umgänge mit sexualisierter Gewalt Die AS.ISM hat im Februar ein Interview mit uns geführt, in dem unsere Antworten um Einiges kürzer ausfallen. Dieses Interview ist hier erschienen: EAG Berlin Jetzt haben wir es aber nochmal ausführlicher gemacht, weil’s geht 😉 Gruppenvorstellung: e*space ist eine seit 2012 bestehende Interessiertengruppe innerhalb ...

Feministische Forderungen in Zeiten von Corona

Dies ist eine Übersetzung des Call for a Feminist COVID-19 Politik verschiedener Netzwerke, Organisationen und Aktivistinnen, die gern unterzeichnet werden kann. Erklärung von Feministinnen und Frauenrechtsorganisationen aus dem globalen Süden und marginalisierten Gemeinschaften im globalen Norden Wir, die unterzeichnenden Netzwerke, Organisationen und Aktivistinnen, die sich den feministischen Prinzipien und den Menschenrechten von Frauen verpflichtet haben, rufen ...

In Zeiten von Corona gemeinsam solidarisch sein!

Bini Adamczak: “Die Pandemie lehrt uns, wie verletzlich wir sind und wie abhängig voneinander. Und sie lehrt uns, dass wir nur gemeinschaftlich handeln können und solidarisch – sagt sinngemäß Merkel. Als habe sie nicht nur sozialistische Sozialisation erfahren, sondern auch feministische Philosophie studiert. Wie schade, dass die Erklärung auf den selben Tag fällt, an dem ...

Treffen zu Sexualisierter Gewalt muss Ausfallen

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus fallen unsere beiden Folgetreffen zu Umgang mit (sexualisierter) Gewalt aus. Wir werden die Personen die bereits bei den letzten Treffen dabei waren per Mail vernetzen. Falls du auch noch dazukommen möchtest findet sich sicherlich eine Möglichkeit. Sobald es die Lage wieder zulässt werden wir die Treffen nachholen, vielleicht ergibt ...

Morgen: Feministisch/Streiten/Im Pyjama lesen

Könnt ihr euch noch an den Text erinnern, der in euch Feuer und Flammen entfacht hat, oder das Buch das euch von der älteren Schwester empfohlen wurde und das ihr selbst nun immer wieder weiterempfehlt? Nervt es euch, dass bestimmte Autorinnen nie Beachtung finden oder wollt ihr an vergessene Koryphäen erinnern? In der Nacht vom ...

e*space in der neuen Ausgabe von AS.ISM5

In der aktuellen Ausgabe von AS.ISM5 befindet sich ein Interview mit unserer Interessiertengruppe e*space! Der Artikel entstand zusammen mit der Berliner Gruppe „Emanzipative & Antifaschistische Gruppe [EAG]“. Definitionsmacht und der Umgang mit sexualisierter Gewalt, auch in der linken Szene, werden kritisch von verschiedenen Seiten beleuchtet. Wichtig war uns auch, Definitionsmacht nicht völlig zu diskreditieren, da ...

f*streik in Dresden

Hey, hey, hey hier unser f*Streik Mobibeitrag der Coloradiosendung vom 02.03.20 https://evibes.org/wp-content/uploads/sites/24/2020/03/evibes.mp3   mit fantastischen Veranstaltungshinweisen, professionellen Soundeinlagen und garantiertem Spaß beim Hören. Outtakes auf Anfrage. Alles wichtige nochmal hier: Am 03.03. gibt es eine  – sehr empfehlenswerte Ausstellungseröffnung “the item of my exploitation” um 19:30 Uhr im FrauenBildungsHaus Dresden e.V. (Oskarstr. 1) Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/481314889123443/ ...

Feministisch/Streiten/Im Pyjama lesen

Könnt ihr euch noch an den Text erinnern, der in euch Feuer und Flammen entfacht hat, oder das Buch das euch von der älteren Schwester empfohlen wurde und das ihr selbst nun immer wieder weiterempfehlt? Nervt es euch, dass bestimmte Autorinnen nie Beachtung finden oder wollt ihr an vergessene Koryphäen erinnern? In der Nacht vom ...

Offenes Treffen zum Umgang mit sex. Gewalt / Monis Rache

Hallo ihr, wir sind e*space, eine Gruppe die in unterschiedlichen Besetzungen seit 2012 vorrangig theoretisch zum Thema “emanzipatorische und kollektive Umgänge mit sexualisierter Gewalt” arbeitet. Von den Ereignissen um Monis Rache sind wir größtenteils nicht selbst betroffen, vor allem aber tauchen dabei Themen und Fragen auf, mit denen auch wir uns auch immer wieder konfrontiert ...

f*antifa bleibt Mundarbeit – zwei Redebeiträge zum Februar in Dresden

Antifaschistisches Engagement, insbesondere unter feministischer Flagge, bedeutet nicht nur die Intervention auf der Straße, sondern auch inhaltliche Auseinandersetzung mit Nazi-Strukturen, ihrer Ideologie und einem rechtem Erinnerungsdiskurs, dem gerade in Dresden immer wieder vehement widersprochen werden muss. Deswegen freuen wir uns, hier auf zwei aktuelle Redebeiträge zum 13. Februar in Dresden hinweisen zu können. Zum einen ...