Pressemitteilung, 08.09.2017 – Jugendorganisation der Frankfurter FDP will Erstwählerparty im von »Faites votre jeu!« ­betriebenen, autonomen Zentrum ­Klapperfeld veranstalten

Am Sonntag, den 3. September hat die Initiative »Faites votre jeu!« eine Anfrage von Julia Aicher, der amtierenden ­Kreisvorsitzenden der Jungen Liberalen Frankfurts (JuLis Frankfurt), erhalten. In ihrer E-Mail heißt es, die JuLis ­Frankfurt seien eine »politische Jugendorganisation und würde sehr gerne eine Erstwählerparty veranstalten«. Als Veranstaltungsort wollen sie das ehemalige Polizeigefängnis Klapperfeld nutzen, in ...

Kreativ Schreiben/ TheaterPerformance Workshop

“Imagination, Krise, Wirklichkeit” Zwei Tage lang wollen wir einen Raum zum Experimentieren eröffnen, in dem kreative Ausdrucksformen erprobt werden können. Wir wollen uns auf kreative Weise mit Gesellschaftskritik aus einer feministischen Perspektive auseinandersetzen. Mit der Methode des Kreativen Schreibens können gemeinsam eigene Texte erschaffen und diese mit theaterpädagogischen Mitteln umgesetzt werden. Der Kreativ Schreiben/TheaterPerformance Workshop ...

Kundgebung 09.09. in Kassel: Für einen radikalen Feminismus. Keine halben Sachen.

Das neu gegründete Bündnis drift – feminist alliance for communism ruft zu einer wichtigen Kundgebung am 09. September in Kassel auf. Wir teilen hier den Aufruf – auch wenn ihr es nicht zur Kundgebung schafft lohnt sich die Lektüre: Für einen radikalen Feminismus. Keine halben Sachen. Fight nationalism! Fight islamism! Kassel – irgendwo in Deutschland, ...

Kundgebung 09.09. in Kassel: Für einen radikalen Feminismus. Keine halben Sachen.

Das neu gegründete Bündnis drift – feminist alliance for communism ruft zu einer wichtigen Kundgebung am 09. September in Kassel auf. Wir teilen hier den Aufruf – auch wenn ihr es nicht zur Kundgebung schafft lohnt sich die Lektüre: Für einen radikalen Feminismus. Keine halben Sachen. Fight nationalism! Fight islamism! Kassel – irgendwo in Deutschland, ...

7./8.10. Kreativ Workshop in Dresden

Am Wochenende findet der Kreativ Schreiben/TheaterPerformance Workshop “Imagination Krise Wirklichkeit” in Dresden statt und es gibt sogar noch freie Plätze. Sa., 07.10.17 und So., 08.10.17 je 10 – 18 Uhr @kosmotique (Martin-Luther-Str. 13, 01099 Dresden) (Teilnahme an nur einem Tag nach Anfrage möglich) Eingeladen sind: Frauen Lesben Trans Intersexpersonen Teilnehmer*innenzahl: max. 15 Anmeldung an: e_vibes@riseup.net ...

What the fuck! Infoveranstaltung in Dresden

Für den 16. September 2017 mobilisieren „Lebensschützer“ zu einem „Marsch für das Leben“ in Berlin. Letztes Jahr kamen 5.000 Menschen zusammen, die für ein generelles Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen auf die Straße gingen und ihr christlich-fundamentalistisches Weltbild zelebrierten. Wie auch schon in den letzten Jahren ruft das “Marsch für das Leben? What the Fuck” – Bündnis ...

Veranstaltungen im August

Auch wenn der Monat schon fast am Ende ist – wir sind es noch nicht und sind bei folgenden Veranstaltungen präsent. Bist du es auch? 🙂 Do, 17.08. ab 20:00 Uhr – Doku zu Pussy Riot @lilac P.O.P. (Königsbrücker Str. 50) Sa, 19.08. ab 20:00 Uhr – Feature und Diskussion zu Kapitalismus und Geschlecht @lilac ...

Lovestory-Diskussion im Lilac P.O.P. – ein Probierzimmer in Dresden

Lilac P.O.P. ist 1 ein Probierzimmer 2 Zwischennutzung eines leerstehenden Ladengeschäfts 3 eine Idee, wie Raum genutzt werden kann und ein Versuch dabei Begegnungen und Austausch anzuzetteln und möchte einen Ort schaffen, der sich auf diversen Ebenen mit weiblichen* Sichtweisen als tätige Praxen beschäftigt. Während der Öffnungszeiten steht die Ladentür allen Interessierten, Neugierigen und Flanierenden ...

Von Scheiterhaufen zu Scheiterhaufen – eine ergänzende Darstellung zum Text “Inquisition auf dem e*camp 2013”

In dem Anfang 2017 erschienenen Sammelband “Beissreflexe” wird im Beitrag “Inquisition auf dem e*camp 2013 – Ein Protokoll” geschildert, wie das Camp bzw. die sogenannte Awarenessstruktur des Camps mit zwei Konflikten und den darin verwickelten Personen umging. Der Text ist in einem extrem suggestiven Stil geschrieben und durch viele wesentliche Auslassungen gekennzeichnet. Wir werden dort ...

Von Scheiterhaufen zu Scheiterhaufen – eine ergänzende Darstellung zum Text “Inquisition auf dem e*camp 2013”

In dem Anfang 2017 erschienenen Sammelband “Beissreflexe” wird im Beitrag “Inquisition auf dem e*camp 2013 – Ein Protokoll” geschildert, wie das Camp bzw. die sogenannte Awarenessstruktur des Camps mit zwei Konflikten und den darin verwickelten Personen umging. Der Text ist in einem extrem suggestiven Stil geschrieben und durch viele wesentliche Auslassungen gekennzeichnet. Wir werden dort ...

Von Scheiterhaufen zu Scheiterhaufen – eine ergänzende Darstellung zum Text “Inquisition auf dem e*camp 2013”

In dem Anfang 2017 erschienenen Sammelband “Beissreflexe” wird im Beitrag “Inquisition auf dem e*camp 2013 – Ein Protokoll” geschildert, wie das Camp bzw. die sogenannte Awarenessstruktur des Camps mit zwei Konflikten und den darin verwickelten Personen umging. Der Text ist in einem extrem suggestiven Stil geschrieben und durch viele wesentliche Auslassungen gekennzeichnet. Wir werden dort ...

2. August bis 9. September 2017 // Ausstellungen und Veranstaltungen

»Zur Situation abgeschobener Rom*nja in Westbalkanstaaten« & »Inside Abschiebelager« Im Zuge diverser Asylrechtsverschärfungen in Deutschland in den letzten Jahren wurden die Westbalkanstaaten Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien zu »sicheren Herkunftsländern« erklärt. Damit werden die Diskriminierung und Ausgrenzung, die für Rom*nja in Südosteuropa immer noch alltäglich sind, ausgeblendet – Asylgesuche werden in der Regel ...