Öffentliche Führung am 3. Februar

Seit Oktober 2017 bietet die Initiative »Faites votre jeu!« jeden ersten Samstag im Monat von 17 bis ca. 18 Uhr eine öffentliche Führung zum Klapperfeld und seiner Geschichte als Polizei- und Abschiebegefängnis an, jeweils mit unterschiedlichem Themenschwerpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Termin & Schwerpunkt ...

Vortragseinladung 31.01.2018: Eine philosophische Pogatsche: Das Echo in der Matroschka oder die parabasische Fermate.

Mittwoch, den 31.01.18 um 19:15 Uhr findet abweichend im ESA M, Edmund-Siemers-Allee 1, statt! Eine philosophische Pogatsche: Das Echo in der Matroschka oder die parabasische Fermate. Blessless Mahoney, Dekanin der Eberhardt-Anbau-Scheibenschwenkpflug-Universität, Brake an der Weser und Didine van der Platenvlotburg, Pröpstin der Elsa-Sophia-von-Kamphoevener-Fernuniversität, Katzen-Ellenbogen Hier das Abstract zum Vortrag: Wie heißt der Bürgermeister von Wesel? ...

Internationaler Tag der Solidarität mit Trans*Menschen im Knast

Zum nunmehr dritten Mal findet am 22. Januar der internationale Solidaritätstag mit Trans*Menschen im Knast statt. Knast an sich bringt Menschen Isolation, emotionale Stagnation, Kommunikationsrestriktion jenseits vom gewohnten sozialen Umfeld. Trans*Menschen sind neben diesen Problemen, die Knast an sich bereits mit sich bringt mit vielen weiteren Herausforderungen konfrontiert. Sie haben mit einem hohen Maß an ...

Vortragseinladung 24.01.2018: Auf dem Fleischmarkt untenrum frei unterwegs – Zur Brüchigkeit weiblicher Subjektwerdung und feministischer Erfahrungsliteratur in der Gegenwart

Mittwoch, den 24.01.18 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Auf dem Fleischmarkt untenrum frei unterwegs – Zur Brüchigkeit weiblicher Subjektwerdung und feministischer Erfahrungsliteratur in der Gegenwart Constanze Stutz, Redaktionsmitglied der outside the box – Zeitschrift für feministische Gesellschaftskritik, Leipzig Hier das Abstract zum Vortrag: Fragt man nach den Bedingungen und (Un-)Möglichkeiten weiblicher Subjektwerdung unter ...

Vortragseinladung 17-01-2018: Freundschaftszentriert leben

Mittwoch, den 17.01.18 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Freundschaftszentriert leben. Eine Alternative zu den Einschränkungen in der heteronormativen Beziehungswelt Doreen Kruppa ist Diplom-Psychologin und Sozialwissenschaftlerin aus Berlin. Hier das Abstract zum Vortrag: Im Vortrag stelle ich Ergebnisse aus meiner aktuellen Forschung vor, in der ich die Beziehungsvorstellungen und -praxen freundschaftszentriert lebender Menschen in ...

Absage des Vortrags am 10.01.18

Verehrte Freund_innen der AG Queer Studies, leider müssen wir euch mitteilen, das der Vortrag von Marianne Pieper am kommenden Mittwoch ausfallen muss. Am 17.01.18 findet der nächste Vortrag statt. Liebe Grüße, eure AG Queer Studies

Absage des Vortrags am 10.01.18

Verehrte Freund_innen der AG Queer Studies, leider müssen wir euch mitteilen, das der Vortrag von Marianne Pieper am kommenden Mittwoch ausfallen muss. Am 17.01.18 findet der nächste Vortrag statt. Liebe Grüße, eure AG Queer Studies

Anna und Arthur haltens Maul

Seit gut 30 Jahren eine Veranstaltung zu der Kampagne und ihren Ursprüngen in der Startbahnbewegung Fast jede*r Linke im deutschsprachigen Raum hat schon mal die Parole „Anna und Arthur haltens Maul“ gehört oder gelesen, die uns alle an die Notwendigkeit erinnert, nicht mit staatlichen Repressionsorganen zu kooperieren und in politischen Verfahren konsequent die Aussage zu ...

Oury Jalloh – das war Mord!

Vor 13 Jahren verbrannte Oury Jalloh in Dessau in einer Polizeizelle, nachdem er durch Polizeibeamte gewaltsam in Gewahrsam genommen und auf einer schwer entflammbaren Matratze an Händen und Füßen fixiert wurde. Bis heute sind die Brand- und Todesursache nicht aufgeklärt, die offiziellen Ermittlungen gingen bislang immer von der Doktrin aus, Oury Jalloh habe den Brand ...

Die »Israelkritik« des Jeff Halper

An der Heidelberger Volkshochschule (VHS) durfte eine israelfeindliche Gruppierung einen Veranstaltung mit einem Referenten durchführen, der den jüdischen Staat bezichtigt, mit unsichtbarer »Nanotechnologie« einen »Krieg gegen das Volk« zu führen, was die Gefahr der Vernichtung der gesamten Erdbevölkerung berge. Kritik an diesem Vortrag wies die Leiterin der VHS gleichwohl als »abstrus« zurück. Auf die Forderung ...

Öffentliche Führung am 6. Januar

Seit Oktober 2017 bietet die Initiative »Faites votre jeu!« jeden ersten Samstag im Monat von 17 bis ca. 18 Uhr eine öffentliche Führung zum Klapperfeld und seiner Geschichte als Polizei- und Abschiebegefängnis an, jeweils mit unterschiedlichem Themenschwerpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Termin & Schwerpunkt ...

Ausstellungen am 23.12. geschlossen

Am Samstag, den 23. Dezember 2017, bleiben die Dauerausstellungen im Klapperfeld ausnahmweise geschlossen. Am Samstag, den 30. Dezember 2017, sind sie wieder regulär von 15 bis 18 Uhr geöffnet.