Anna und Arthur haltens Maul

Seit gut 30 Jahren eine Veranstaltung zu der Kampagne und ihren Ursprüngen in der Startbahnbewegung Fast jede*r Linke im deutschsprachigen Raum hat schon mal die Parole „Anna und Arthur haltens Maul“ gehört oder gelesen, die uns alle an die Notwendigkeit erinnert, nicht mit staatlichen Repressionsorganen zu kooperieren und in politischen Verfahren konsequent die Aussage zu ...

Audio-File mit unserem Redebeitrag auf der feministischen Vorabenddemo zum AfD Bundesparteitag in Hannover

Redebeitrag zum AfD Bundesparteitag in Hannover

Redebeitrag auf der feministischen Vorabenddemo zum AfD Bundesparteitag

Der Aufstieg der AfD nährt sich aus der Angst weißer deutscher Männer. Sie fürchten um ihre gesellschaftliche Vormachtstellung, ihren Wohlstand. Sie haben Angst vor einer Zukunft, in der ihr Geltungsdrang ins Leere läuft. Aus dieser Angst heraus besinnen sie sich auf das was ihnen scheinbar niemand nehmen kann: Ihr Geschlecht und die Nation als heilsbringenden ...

„Für einen radikalen Feminismus! Tatsachen schaffen!“

Genoss_innen, wir müssen raus aus den Routinen, es gibt kein weiter so. Wir wissen das theoretisch, es gibt sie immer, diese sehnsuchtsvolle Vorstellung der „befreiten Gesellschaft“, sonst wären wir keine Linken. Zwar kann von einem Rechtsruck angesichts von menschenfeindlichen Einstellungen seit Jahrzehnten keine Rede sein, doch durch den Einzug der AfD als drittgrößte Fraktion in ...

„Für einen radikalen Feminismus! Tatsachen schaffen!“

Genoss_innen, wir müssen raus aus den Routinen, es gibt kein weiter so. Wir wissen das theoretisch, es gibt sie immer, diese sehnsuchtsvolle Vorstellung der „befreiten Gesellschaft“, sonst wären wir keine Linken. Zwar kann von einem Rechtsruck angesichts von menschenfeindlichen Einstellungen seit Jahrzehnten keine Rede sein, doch durch den Einzug der AfD als drittgrößte Fraktion in ...

Kundgebung gegen Islamismus und völkische Rechte

Wir, das Bündnis drift – feminist alliance for communism, haben am 9.9. in der Kasseler Innenstadt am Opernplatz eine Kundgebung gegen Islamismus und völkische Rechte durchgfeührt. Das Motto der Kundgebung lautete: „Für einen radikalen Feminismus! Keine halben Sachen! Fight nationalism! Fight islamism!“. In Redebeiträgen wurde im Hinblick auf die kommende Bundestagswahl die Stärke der AfD ...

Kundgebung: FÜR EINEN RADIKALEN FEMINISMUS. – KEINE HALBEN SACHEN.

Mobilisierungsveranstaltung Am 9.9. findet in Kassel eine Kundgebung gegen Islamismus und völkische Rechte statt, organisiert von Drift – feminist alliance for communism. Los geht es um 14:00 Uhr auf dem Opernplatz in Kassel. Es gilt den reaktionärem Vergemeinschaftungsideologien des rassistischen Nationalismus und des Islamismus unsere Kritik und unseren Widerstand entgegenzustellen. Am 31.8. um 21:00 findet ...

Zur Kritik an Critical Whiteness aus antirassistischer Perspektive

eine Veranstaltung mit Vassilis Tsianos Kritik am Konzept der Critical Whiteness kommt aus vielen Richtungen. Die autoritäre und dogmatische Umsetzung die dieses Konzept in weiten Teilen der antirassistischen Linken erfährt, haben es für viele zu einem Synonym für Diskursverweigerung und Spaltung werden lassen. Dies führt in vielen Fällen gerade nicht zu der gewünschten Auseinandersetzung mit ...

Vortrag von Mina Ahadi auf Radio Unerhört Marburg

Am 26. Januar 2017 war – auf Einladung der Gruppe LISA:2 – Mina Ahadi in Marburg zu Gast und hielt einen Vortrag zum Thema „Möglichkeiten der Kritik am Islamismus in Zeiten rassistischer Mobilmachung“. Radio Unerhört Marburg hat am 8. März, dem internationalen Frauen*kampftag, einen Mitschnitt des Vortrags gesendet. Die Aufnahme dieser Sendung könnt ihr jetzt ...

warum antifa feminismus braucht

https://veranstaltungsreihefantifa.noblogs.org/ Im Sommersemester 2017 findet in Marburg eine Veranstaltungsreihe zum Thema „F_Antifa – Warum Antifa Feminismus braucht“ statt. Organisiert wird sie durch ein Bündnis aus verschiedenen antifaschistischen und feministischen Initiativen, das die Beteiligung und Relevanz von Frauen* und feministischen Perspektiven an und in antifaschistischen Kämpfen sichtbar machen und fördern möchte. Auch wenn männliche Dominanz in ...

Möglichkeiten der Kritik am Islamisus in Zeiten rassistischer Mobilmachung

eine Veranstaltung mit Mina Ahadi(Zentralrat der Ex-Muslime) Veranstaltung: Donnerstag 26. Januar 2016 | 20:30 Uhr | Café am Grün Der politische Islam ist weltweit im Aufwind. Islamistische Regimes profitieren vom durch den Krieg in Syrien ausgelösten Machtvakuum und schaffen es politische wie militärische Erfolge zu feiern. Gleichzeitig schafft es der globale Djihadismus immer mehr Anhänger_Innen ...

Respekt wer’s selber macht

In der Ausgabe der Oberhessischen Presse (OP) vom 28.11. diesen Jahres wird es im Lokalteil erstaunlich staatstragend. Einen „Aufruf zur Selbstjustiz“ will der Redakteur Peter Gassner in einem Plakat entdeckt haben, das die Aufschrift: „Vergewaltiger angreifen. Überall-mit allen Mitteln – Gewalt gegen Frauen ist nie eine Privatangelegenheit – hinschauen, einschreiten, Hilfe holen, zuschlagen“ trägt. Wie ...