Zum Thema Mikrowellenwaffen und EMPs

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Netzpolitik.org hat letzte Woche einen sehr lesenswerten Artikel veröffentlicht: Bundeswehr, BKA, Bundespolizei und LKA Sachsen-Anhalt liebäugeln mit Einsatz von Mikrowellenwaffen, um damit Fahrzeuge zu stoppen. (Bildquelle: savelec-project.eu) Da wird man als Cyborg(-sympathisant) natürlich hellhörig. Immerhin sitzen in den Fahrzeugen, die gestoppt

Weiterlesen Zum Thema Mikrowellenwaffen und EMPs

Besetzt und zugenäht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Eine Eigentümlichkeit kapitalistischer Verhältnisse ist, dass auch ihre Gegner ihren Zwängen nicht entraten können. Als einst Arbeiter begannen, die Maschinen zu zerstören, die ihre einzige Ware, die Arbeitskraft, dem Preisverfall auslieferten, handelten sie vernünftig und wahnsinnig zugleich. Vernünftig, denn sie konnten nicht darauf hoffen, dass ihnen durch die krisenhafte Fortentwicklung auf einer höheren Stufe und […]

Weiterlesen Besetzt und zugenäht

Puritanische Philanthropie und Prostitutionsfeindschaft

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Jean Rouch filmte in seinem Meisterwerk “Les Maitres fous” unter anderem eine Demonstration in Accra, Ghana. Die Protestierenden waren Prostituierte, sie forderten höhere Löhne ein. Im heutigen Frankreich haben Prostituierte diese Freiheit nicht mehr. 2003 hatten die Konservativen Prostituierte mit Strafen bedroht, wenn sie Freier anwerben. Die Sozialisten schaffen das gerade ab zugunsten des schwedischen […]

Weiterlesen Puritanische Philanthropie und Prostitutionsfeindschaft

It never rains in Leipzig. Das MdbK führt vor, wie Sexismus und Nazi-Ästhetik mit dem Bildungsauftrag zu rechtfertigen sind.

Eine Ausstellung im Leipziger Museum der bildenden Künste vereint Nazi-Ästhetik mit plattem Sexismus. Bei der Ausstellungseröffnung am 12.Oktober werden Protestierende mit Gewalt von Publikum und Security aus dem Raum gedrängt und eine Frau wird von einem Security -Mitarbeiter sexistisch beleidigt und geschlagen. Der folgende Text entstand im Vorfeld.

Weiterlesen It never rains in Leipzig. Das MdbK führt vor, wie Sexismus und Nazi-Ästhetik mit dem Bildungsauftrag zu rechtfertigen sind.

Demonstration anlässlich der Ermordung von Pavlos Fyssas

Freitag 20. September 2013, 17.30 Uhr, Café KoZ Antifaschist von »Chrysi Avgi«-Nazis in Griechenland ermordet: Am Mittwoch, 18.9. wurde Pavlos Fyssas, ein antifaschistischer Hip-Hop Künstler, von Neofaschisten der Goldenen Morgenröte im Piräus bei Athen erstochen. Die Polizei sah die Szene tatenlos mit an und griff erst ein, als die meisten Faschisten den Schauplatz verließen. Bringt Transpis und Megaphone [...]

Weiterlesen Demonstration anlässlich der Ermordung von Pavlos Fyssas

Syrische Luft

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

In einer Passage sympathisiert Adorno mit der politischen Paranoia: Erst die geschichtliche Realitätsprüfung entscheide, was Wahnsinn und was begründete Einsicht in den vorherrschenden Wahnsinn gewesen sei. “Cui Bono?” fragen die politischen Skeptiker heute, und kommen offenbar zum Schluss, dass Rebellen Giftgas eingesetzt hätten gegen eigene Kämpfer und Zivilisten, um einen Militärschlag zu provozieren und damit […]

Weiterlesen Syrische Luft

Abgeschobene erzählen

Frankfurter Rundschau, 11.06.2013 (downlaod pdf) Zellentrakt im Frankfurter Klapperfeld. (Foto: Andreas Arnold) Von Marie-Sophie Adeoso Nadire und ihre Familie hatten nur eine halbe Stunde Zeit, zu packen. Mitten in der Nacht hatte die Polizei an die Wohnungstür geklopft, erzählt die Neunjährige. Nun wohnt sie im Kosovo, abgeschoben aus Deutschland, wo sie so gerne zur Schule ging; wo ihre [...]

Weiterlesen Abgeschobene erzählen

Pressemitteilung, 06.06.2013 – Ausstellungseröffnung und Auftaktveranstaltung zur Medieninstallation »Blackbox Abschiebung« am 11. Juni 2013 um 19 Uhr im ehemaligen Polizei- und Abschiebegefängnis Klapperfeld

Jedes Jahr werden etwa 10.000 Menschen aus der Bundesrepublik Deutschland abgeschoben. Wie ihr Leben weitergeht, nachdem sie mitten aus ihrem Alltag gerissen wurden, bleibt oft im Verborgenen. Aus der realen »Blackbox Abschiebung« finden ihre Geschichten nur selten in die BRD zurück. Eine Medieninstallation im ehemaligen Polizei- und Abschiebegefängnis in der Klapperfeldstraße 5 ermöglicht Einblicke in [...]

Weiterlesen Pressemitteilung, 06.06.2013 – Ausstellungseröffnung und Auftaktveranstaltung zur Medieninstallation »Blackbox Abschiebung« am 11. Juni 2013 um 19 Uhr im ehemaligen Polizei- und Abschiebegefängnis Klapperfeld

#dcka im Februar 2013: EU-Datenschutzverordnung, Piraten und Polizeiarbeit in Sozialen Netzwerken

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:dates / new

Die Februar-Folge von Der Computer kann alles, dem netzpolitischen Magazin im Freien Sender Kombinat ist jetzt online: Der Computer kann alles – Februar 2013. Wir hatten folgende Themen am Wickel: Facebook führt das Feature "Graph Search" ein. Der Tumbler actualfacebookgraphsearches zeigt, was damit gesucht werden kann Die neue EU-Datenschutzverordnung geht durch die parlamentarischen Ausschüsse. Was ...

Weiterlesen #dcka im Februar 2013: EU-Datenschutzverordnung, Piraten und Polizeiarbeit in Sozialen Netzwerken

#dcka im Dezember 2012: Piraten, Nazis & das Leistungsschutzrecht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:dates / new

Die aktuelle Folge von 'Der Computer kann alles' ist jetzt online. Wir sprachen über die Piratenpartei und den Lawblogger Udo Vetter, der ein Mandat der rechten Gruppe "Besseres Hannover" angenommen hat und gerne in den Bundestag einziehen möchte. Breaking war am Tag der Sendung die Bekanntgabe, dass einige Piraten sich im Frankfurter Kollegium zusammenschließen. ...

Weiterlesen #dcka im Dezember 2012: Piraten, Nazis & das Leistungsschutzrecht

Petition Stoppt Racial Profiling

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Auf der Petitionsseite des Bundestages kann derzeit die Petition „Bundespolizei — Äußere Merkmale nicht als Grund für Identitätskontrollen und Durchsuchungen“ unterzeichnet werden. Darin geht es um Racial Profiling durch die Polizei, also um verdachtsunabhängige Kontrollen von Personen of Color. Racial Profiling steht so zwar weder im Gesetz und auch das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz hat kürzlich festgestellt, [...]

Weiterlesen Petition Stoppt Racial Profiling

Das bisschen Solidarität

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Zurzeit liegt im Petitionssystem des deutschen Bundestages die Petition "Bundespolizei - Äußere Merkmale nicht als Grund für Identitätskontrollen und Durchsuchungen". Es geht Racial Profiling, die verdachtsunabhängige Kontrollen von Personen, die nicht weiß sind, durch die Polizei. Mal prüfen, ob die Person sich Ausweisen kann, sich legal in Deutschland aufhält oder einfach nur gegen die ...

Weiterlesen Das bisschen Solidarität