dada

rvuu-schuhe

foto aus dem jahr 2006 via reclaimyourcity.net

styro-katzen

irgendwo in kreuzberg. foto aus dem jahr 2007 via reclaimyourcity.net

rvuu @ home

ihr kennt das ja: leute die so streetart machen, verschenken auch zu jeder sich bietenden gelegenheit ihr zeug an ihr soziales umfeld oder das was sie dafür halten
foto aus dem jahr 2007 via reclaimyourcity.net

dose 2006

keine ahnung wo das ist und wann das genau war. habs auf flickr gefunden…

fyl

foto aus dem jahr 2007 von hier.

back jumps#3

„RVUU und NO PROPAGANDA von SP38 am Wegesrand weisen den Weg (Gegenüber gelegen) zur SEHR empfehlenswerten Ausstellung “Planet Process“ – im Rahmen der BACK JUMPS#3″
foto aus dem jahr 2007 via taz.

2. bis 4. September 2011 // Die Sterne zum Tanzen bringen!

Europa als Staat – linke Kritiken, linke Politiken
Diskussionsveranstaltung, Book-Release-Party

2. September 2011, 19.30 Uhr

Anfang September erscheint das Europa-Buch von JungdemokratInnen / Junge Linke, dass die EU aus verschiedenen Perspektiven einer radikaldemokratischen Kritik unterzieht. Nach einer theoretischen »Wurzelbehandlung« zu Beginn, geht es u.a. mit Grenzen, Bildung, Arbeit, Migration, Datenschutz und Lobbyismus weiter. Der Hintergrund des Buches ist, dass wir (wie auch andere) in der EU eine starke Ebene von Staatlichkeit entstehen sehen, die im Verhältnis zu ihrer Herrschaftsausdehnung noch viel zu wenig Beachtung in den Debatten linker und emanzipatorischer Kräfte findet.

18. November 2010, 20 Uhr // Konzert: Skäerbaqt (live)

Donnerstag, 18. November 2010 | 20 Uhr

Skäerbaqt (live)

Musik in einem Raum mit über 115 jähriger Vergangenheit geprägt von Leid & Unterdrückung. Musik in einem Raum der heute Freiraum für Kultur bietet & die Solidarisierung mit der Initiative »Faites votre jeu!«. Musik für die Zukunft des Klapperfelds vom frei improvisierenden ambient-industrial-dada Duo Skäerbaqt aus Leizig/Frankfurt.

Eintritt frei. Spenden ok.

manhattan bridge

usa – 2009:

fyl by rvuu, mente, hmtr
via http://www.reclaimyourcity.net

leben für lau

sommer 2008:

foto von http://www.reclaimyourcity.net