Die ganze Scheiße soll zerfallen in 6 Thesen 1.1

Eine Plattform zum Austausch von M31 Kritik findet ihr unter: m31kritikkritik.wordpress.com Hier also unsere Kritik, Manifest, Kritik der Kritik und sonstwas:  1. Irrationale Rationalität und rationale Irrationalität Tags: M31 Eigene Texte Manifeste

Die ganze Scheiße soll zerfallen in 6 Thesen 1.1

Eine Plattform zum Austausch von M31 Kritik findet ihr unter: m31kritikkritik.wordpress.com Hier also unsere Kritik, Manifest, Kritik der Kritik und sonstwas:  1. Irrationale Rationalität und rationale Irrationalität Die Menschheit befindet sich seit vielen Jahrzehnten in der Möglichkeit 1 Hunger, Ausbeutung und massive soziale Ungleichheit, da die Mittel dazu ausreichen würden eine ‘Grundversorgung’ aller Menschen zu ...

Gelbart. Grandios!

http://www.gelbartmusic.com/

Infos zu M31

Diesen Samstag, am 31. März 2012 findet in Frankfurt der Europäische Aktionstag gegen den Kapitalismus »M31« statt. Auch das Klapperfeld wird an diesem Tag von 13 bis 19 Uhr als Anlaufstelle und Infopoint geöffnet sein. Natürlich ist auch die Dauerausstellung zu Geschichte des ehemaligen Polizeigefängnis wie gewöhnlich von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Hier noch ...

umgezogen

nachdem wir eine ganze weile bei blogsport zuhause waren, versuchen wir es jetzt auf: www.simulanten.net

Es war nicht alles schlecht in der Apfelfabrik

This American Life ist Mike Daisy auf den Leim gegangen, ebenso wie unzählige Hörer_innen der NPR Show. Seine Story hält, wie sich jetzt herausgestellt hat und in der Folge „Retraction“ auf sehr hörenswerte Weise nachvollzogen wurde, journalistischen Standards nicht stand. Daisy bereut, seinen Monolog dem This American Life-Team angeboten zu haben. Ira Glass leistet Abbitte ...

Neuer Lehrschwerpunkt “Intersektionalität und Diversity”

Aktuelles aus dem Zentrum GenderWissen Hamburg zum neuen Lehrschwerpunkt “Intersektionalität und Diversity” und dem gleichnamigen Zertifikat. Die Ringvorlesung “Jenseits der Geschlechtergrenzen” kann übrigens auch für das Zertifikat angerechnet werden. Die Universität und weitere Hamburger Hochschulen kooperieren mit dem Ziel, Lehrveranstaltungen für interdisziplinäre Gender Studies fächerübergreifend zu öffnen. In diesem Semester beginnt der neue Lehrschwerpunkt „Intersektionalität ...

Programm April 2012

Hier unser Programm für den April 2012 als pdf. Die Print-Version gibt es im Klapperfeld und an anderen ausgewähten Orten. Besonders ans Herz legen, möchten wir euch die Ausstellung »Ästhetik des Widerstands – Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35« die am 28. April 2012 eröffnet wird. UNTERSTRICHENE TERMINE WURDEN NACHTRÄGLICH ERGÄNZT ODER DIE INFOS GEHEN ...

Soli-Transpis für Sonja Suder und Christian Gauger

Pünktlich zum 18. März, am Aktionstag für die Freiheit aller politischen Gefangenen, wurde am Klapperfeld feierlich ein Transparent enthüllt, das Freiheit für Sonja und Christian fordert. Weitere Informationen zum Prozess gegen Sonja und Christian findet ihr auf der Website des Solikomitees: www.verdammtlangquer.org

hs39 die erdbeere versteht die gene nicht

Becky fragte nach der letzten Folge, warum “Ursprung” so einen unqueeren Ruf zu haben scheint. Vielen Dank für den Kommentar – mögliche Antworten haben wir in diese Folge gepackt und mit vielen Geschichten-Fäden verschnürt. Und so kommen teilweise etwas klamaukige Gedanken zu Ursprüngen – der Mehrheitsgesellschaft, der (schwullesbischen) Subkultur, zum Sinn derselben und zu einer ...

Erinnerung gegen die Nation. Keine Versöhnung mit Deutschland!

Ein Beitrag der Initiative »Faites votre jeu!« in der kürzlich erschienenen »Mobilisierungszeitung zum europoaweiten Aktionstag gegen den Kapitalismus«. Foto: Oorim ¦ heise.de Die Großmarkthalle als Beispiel deutscher Erinnerungspolitik Die Erinnerung an den Holocaust ist inzwischen in hegemonialen nationalen Diskursen wesentlicher Bestandteil des deutschen Selbstverständnisses. Das spiegelt sich in der offiziellen Erinnerungskultur wider, die sich im ...

Fraitag, 23. März 2012, 19 Uhr // »Festung Europa«? Paradoxien des europäischen Grenzschutzes

Die Noborder Gruppe Frankfurt lädt herzlich ein zu einer Veranstaltung zum europäischen Grenzregime im Kontext der antikapitalistischen Krisenproteste am 31.3: »Festung Europa«? Paradoxien des europäischen Grenzschutzes Am Freitag, den 23. März 2012 um 19 Uhr im Klapperfeld. In der Veranstaltung wird es um die geschichtliche Entwicklung des Migrationsregimes im europäischen Raum gehen. Ein Migrationsregime sind ...