Vortragseinladung 2014-07-02: Gewalt gegen Frauen mit Behinderung

Sabine Fries Gewalt gegen Frauen mit Behinderung Mittwoch 02.07.2014, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Bei diesem Vortrag werden Gebärdensprachdolmetscher*innen anwesend sein. Weitersagen! Sabine Fries ist LkfbA am Institut für Rehabilitationswissenschaften, HU Berlin. Aus dem Abstract Mädchen und Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen sind besonders häufig von jeglichen Formen von Gewalt betroffen. Das ...

Montag, 7. Juli 2014, 21 Uhr // Punk-Konzert: Auweia & Frontex

Punk-Konzert mit AUWEIA (Deutschpunk aus allen Ecken der Republik, facebook.com/auweia77) und FRONTEX (Deutschpunk aus Limburg, myspace.com/frontexpunk)! Zum Auftakt ihrer Europa-Tour kommen Auweia uns wieder besuchen und verbreiten Chaos und Verwirrung in der Bembelstadt. In dieser Unternehmung werden sie von den großartigen Frontex unterstützt. Weniger Montag, mehr Punk Rock!

The reciprocal double-articulation of »sustainability« and »environmentality« or The mode of »insisting existence« proper to the circular.

abstract This text inquires how Louis Hjelmslev’s idea of »an algebra immanent to language« can help us to characterize discretized probability densities as a kind of »symbolic alphabeticity«. It is the manuscript for my talk at the 5th metalithikum colloquy in may 2014.   CONTENTS (1)    Introduction: The Materiality of sense, or: “capable of being ...

Samstag 28. Juni 2014, 21 Uhr // Konzert: Short Days, Hysterese & Zustände

Am 28. Juni feiern wir eine Premiere: Wir veranstalten unser erstes Samstag-Konzert! Es reisen diesmal SHORT DAYS (buildmeabombrecords.bandcamp.com/album/self-titled-ep-4) aus Lille an, die uns mit ihrem melodischem Punk beglücken werden. Spontan mit aufgesprungen sind auch noch HYSTERESE (hysterese.bandcamp.com)aus Tübingen, die gerade mit ihrer neuen Platte auf Tour waren. Und ZUSTÄNDE (zustaende.bandcamp.com), die mit ihrem Garage-Punk […]

Programm Juli 2014

Hier unser Juli-Programm. Das Programm-Heft könnt ihr euch hier als pdf herunterladen. Die Print-Version gibt es wie immer im Klapperfeld und an anderen ausgewähten Orten. UNTERSTRICHENE TERMINE WURDEN NACHTRÄGLICH ERGÄNZT ODER DIE INFOS GEHEN ÜBER DAS PRINT-PROGRAMM HINAUS! Programm Dienstag, 1. Juli 2014 21.00 Uhr // »Faites votre jeu!«-Barabend – wie immer mit gediegener Musik ...

Vortragseindung 2014-06-25: Fat Transgressions

Nina Mackert Fat Transgressions: Körperfett, Geschlecht und Befähigung in den USA der Progressive Era Mittwoch 25.06.2014, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Nina Mackert ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Nordamerikanische Geschichte der Universität Erfurt, hat einen QueerAG Hintergrund und wer tatsächlich noch Argumente braucht sich diesen Vortrag anzuhören höre Beiträge mit ihr ...

Theaterstück “post.human” der Jedermann Theatre Company

Am 5. Juli läuft in der Royal Academy of Dramatic Art ein besonderes Theaterstück: “post.human” der Jedermann Theatre Company. Wer sind wir? Was ist Bewusstsein? Wie funktioniert das Gehirn? Können wir künstliches Leben erzeugen und die Evolution kontrollieren? Dieses Stück ist sicherlich einen Abstecher nach London wert. Programm POST.HUMAN – a new production by JEDERMANN THEATRE COMPANY ...

Resolution für die Umbenennung des Grüneburgplatzes in Norbert-Wollheim-Platz

Kurzfristig ist bekannt geworden, dass der Senat der Johann Wolfgang Goethe Universität sich am 18.06., also kommende Woche mit der seit 2004(!) bestehenden Forderung des Komitees der Überlebenden von Buna-Monowitz auseinandersetzen wird, den Grüneburgplatz vor dem IG-Farben-Haus in “Norbert-Wollheim-Platz” umzubenennen. Seit nunmehr 10 Jahren besteht diese Forderung gegenüber Stadt und Universität. Mit dieser Petition möchten ...

Vortragseinladung 2014-06-18: Glee (Teil 2)

Andrea Rick “Because of the layers? – Because of the layers.” : Lesarten der Fernsehserie ‘Glee’ (Teil 2) Mittwoch 18.06.2014, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Andrea Rick (M.A.) ist freischaffende Kulturwissenschaftlerin (u.a. Amerikanistik) in Hamburg und wird Freund*innen der AG Queer Studies u.a. durch einen Femmness Workshop oder vorherige Vorträge bekannt sein. ...

Zugabe. Die Geburt des Komischen – Oder: Wie das Nichts seine Authentizität durch Einkleidung erlangt

»[…] so frage dich, ob unsere Sprache vollständig ist; – ob sie es war, ehe ihr der chemische Symbolismus und die Infintesimalnotation einverleibt wurden; denn dies sind, sozusagen, Vorstädte unserer Sprache. […] Unsere Sprache kann man ansehen als eine alte Stadt: Ein Gewinkel von Gässchen und Plätzen, alten und neuen Häusern, und Häusern mit Zubauten ...

fiber #24 | Boykott | 28.6.14 | rhiz

Die neue fiber ist da! Das will gefeiert werden! Am Samstag, 28.06.2014, ab 20:00 Uhr
 rhiz | Gürtelbogen 37, 1080 Wien, bei der U-Bahnstation Josefstädterstraße (http://rhiz.org/) Lesung – Perfomance – Konzert – Tombola – Auflegerei Eintritt: 5 Euro inkl. einer druckfrischen fiber Das aktuelle Schwerpunktthema “Boykott” beleuchtet aus einer queer_feministischen Perspektive das eigene Konsumverhalten, gesellschaftliche ...

#cybarcamp14 – cyborg unconference on June 21, 2014 in Berlin

(zur deutschsprachigen Version) What is a cyborg? Are you one? Do the sensors in the smartphones we carry make us cyborgs? Or do these need to be directly connected to our body – implanted? Or does being a cyborg start earlier, when we depend on technology to take part in everyday life? We, the Berlin-based ...