Cyborgs e.V. bei 3sat und im rbb

3sat hat in der Reihe „Prototypen“ der Sendung nano ein Portrait über den Cyborgs e.V. und Enno Park gebracht: Außerdem hat sich das rbb-Kulturmagazin „Stilbruch“ mit uns auseinander gesetzt – unter anderem mit Stefan Greiner und Jan-Claas van Treeck.

Mitmischen in der EU-Technologiepolitik

Darf die Polizei meine Prothese konfiszieren? Bekommen selbstfahrende Autos Strafzettel? Beschäftigen wir bald nur noch Roboter in der Pflege? Wem gehört die Software, die auf meinem Implantat läuft? Viele Fragen der Ethik im Umgang mit Technologie werden inzwischen auf europäischer Ebene diskutiert. Bis sie die nationalen Parlamente und die Aufmerksamkeit der Massenmedien erreichen, sind viele ...

Alright on the WrongGrid

“Human emotion or it didn’t happen” (NewHive) The Wrong Biennale is a biennale taking place online. Websites are the pavillons. But the spatial and temporal concept of a biennale does not fit the digital realm. Even if exactly this contradiction is what is played out here, I am still unconvinced. Does the vast space of…

Storytelling as the most ancient technology – M. Darusha Wehm’s Keynote on the Cyborg Fair Düsseldorf 2015

„Humans have always used technology and one of the most ancient tools we use is storytelling. Science and fiction are a conversation and science fiction in particular lets us try out new futures before we build them. Stories teach us about the past, they create the future and they can be as a personal enhancement ...

We want you for #Cybarcamp15 im NRW-Forum Düsseldorf

Du setzt dich mit Hacken im weitesten Sinne, mit Cyborg-Technologien, Transhumanismus, Inklusion oder ganz anderen Dingen auseinander, die etwas mit dem Begriff „Cyborg“ zu tun haben? Du hast philosophische Gedanken, politische Forderungen, zeichnest Comics oder hast eine Idee für einen Hacker-Workshop? Lass uns daran teilhaben auf dem #Cybarcamp15 im Rahmen der Messe „Science + Fiction“ ...

Faciality and facebook, preliminary notes for an argument against aesthetic autonomy

For DIS Magazine, Rob Horning reflects in Fear of Content on content online in relation to the content of artworks in Susan Sontags essay “Against Interpretation”: Sontag thought that “to interpret is to impoverish, to deplete the world,” but the pox of internet content overwhelms by demanding too little of the intellect, by not having enough…

Call for Fabulous People

Am Samstag, den 7. November findet im Rahmen der SCIENCE + FICTION Messe im NRW-Forum Düsseldorf eine futuristische Modenschau statt. Da wir keine Pariser Traditionen pflegen, sondern Cyborgs sind, wollen wir auch die Leute auf dem Laufsteg sehr divers auflaufen lassen. Ihr könnt jung, alt, groß, klein, rund, eckig, flach oder wellig sein. Die Bereitschaft ...

From Tiqqun to the Young Girl Reading Group. A shituationist art world oracle, including: Kony, De Kooning, dump.fm, DIS Magazine, Claire Fontaine, Bernadette Corporation, Chloë Sevigny, the black block and the Hilton hotel

Remember when all the hip art students were suddenly carrying around french insurrectionist literature by the Invisible Committee and Tiqqun? One could guess it was over in 2010, after that Fox news commercial (insurrectionism became mainstream?), all we can say is, that on the surface only some ironic ripples were left online. Netartists on dump.fm…

Vortrag: „Warum wir schon immer Cyborgs waren und was das für Konsequenzen haben könnte“

Vortrag von Jan Claas van Treeck, PhD Humboldt Universität, Berlin Sonntag, 4. Oktober um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin „Mensch und Menschlichkeit sind seit langem privilegierte Konzepte unserer (Selbst-)Wahrnehmung. Wir Menschen sind angeblich anders und besser als Dinge, Pflanzen, Tiere, weswegen Menschen zum einen besonderen Schutz und Rechte genießen, zum anderen aber ...

Termine im September

04.09.15 fällt aus 12.09.15 Cyborgdorf Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Samstag, 12. September 2015 um 17.00 Uhr Chaosdorf, Hüttenstr. 25, Düsseldorf 17.09.15 Plug’n’Play @ Lacuna Lab Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Donnerstag, 17. September 2015 um 20.00 Uhr Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin

Termine im August

04.08.15 Plug’n’Play @ Lacuna Lab Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Dienstag, 4. August 2015 um 20.00 Uhr Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin 08.08.15 Cyborgdorf Diskussionsabend für Cyborgs und Interessierte Samstag, 8. August 2015 um 17.00 Uhr Chaosdorf, Hüttenstr. 25, Düsseldorf 17.08.15 Plug’n’Play @ Lacuna Lab Vortrag über Kryonik von Torsten Nahm Montag, 17. August 2015 um 20.00 Uhr Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Berlin

Fight for your digital rights – Demo für Grundrechte und Pressefreiheit

Die Bundesstaatsanwaltschaft ermittelt gegen netzpolitik.org mit dem Vorwurf des Landesverrats, nachdem das Blog interne Papiere zur staatlichen Überwachung im Internet veröffentlicht hat. Egal ob Implantate oder nicht: Als Gesellschaft sind wir längst mit dem Internet und anderen Technologien verwachsen und haben deshalb ein Recht darauf, zu erfahren, welche staatlichen Eingriffe in diese Infrastrukturen vorgenommen werden. ...