Ankündigung: Struktur- und Protestsemester & Vortragseinladung 27-11-19: Selbstorganisierte, queer-feministische Wissensproduktion vor dem Aus? Zur Geschichte und Zukunft von „Jenseits der Geschlechtergrenzen“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Verehrte Freund*innen der AG Queer Studies und der Reihe „Jenseits der Geschlechtergrenzen“, vielleicht habt ihr euch schon gefragt, wo das Programm unserer Ringvorlesung „Jenseits der Geschlechtergrenzen“ für das kommende Wintersemester 2019/20 bleibt. Leider wird es erstmal keines geben! Grund hierfür sind strukturelle Veränderungen seitens der Universität Hamburg, welche fürs uns ganz unmittelbar den Wegfall der […]

Weiterlesen Ankündigung: Struktur- und Protestsemester & Vortragseinladung 27-11-19: Selbstorganisierte, queer-feministische Wissensproduktion vor dem Aus? Zur Geschichte und Zukunft von „Jenseits der Geschlechtergrenzen“

Kooperationsveranstaltung am 20-06-18: Schule – Macht – Rassismus mit Noah Sow

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Wir laden diese Woche zu einer Kooperationsveranstaltung mit der Initiative und gleichnamigen Reihe “Schule – Macht – Rassismus” und einem Vortrag von Noah Sow ein: Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Voraussetzungen für qualifizierte Antidiskriminierungsarbeit Mittwoch, 20. Juni 2018 Bitte beachten: diesmal von 18:00 – 19:00 Uhr und abweichend im Hörsaal A, Von-Melle-Park 5 […]

Weiterlesen Kooperationsveranstaltung am 20-06-18: Schule – Macht – Rassismus mit Noah Sow

Eine Agentin ist keine PR-Frau

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Das neue Wiki zu Antifeminismus Agentin ist von verschiedenen Seiten sehr kritisch aufgenommen worden. Neben den üblichen Verdächtigen schreibt etwa auch Margarete Stokowski in ihrer Spiegel Online-Kolumne, es handele sich bei dem Wiki um eine „Abschussliste“ und „merkwürdige Diskurssimulation im Geiste einer Grundschul-Klowand“. Ihre Kolumne zeigt ganz gut, dass mit einem Projekt wie diesem in … „Eine Agentin ist keine PR-Frau“ weiterlesen

Weiterlesen Eine Agentin ist keine PR-Frau

Eine Agentin ist keine PR-Frau

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Das neue Wiki zu Antifeminismus Agentin ist von verschiedenen Seiten sehr kritisch aufgenommen worden. Neben den üblichen Verdächtigen schreibt etwa auch Margarete Stokowski in ihrer Spiegel Online-Kolumne, es handele sich bei dem Wiki um eine “Abschussliste“ und “merkwürdige Diskurssimulation im Geiste einer Grundschul-Klowand“. Ihre Kolumne zeigt ganz gut, dass mit einem Projekt wie diesem in …

Weiterlesen Eine Agentin ist keine PR-Frau

Vortragseinladung 31.05.2017: Von der friedfertigen Antisemitin zur queer-theoretischen Post-Zionistin.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 31.05.17, 19.15 Uhr, Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Dr. Ljiljana Radonić, Gastprofessorin am Centrum für Jüdische Studien der Universität Graz/Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien Von der friedfertigen Antisemitin zur queer-theoretischen Post-Zionistin Kurzankündigung zum Vortrag: Jahrzehntelang hat die „neue Frauenbewegung“ ein positives Bild von „der Frau“ im NS gezeichnet, was nicht selten zu einer den Holocaust […]

Weiterlesen Vortragseinladung 31.05.2017: Von der friedfertigen Antisemitin zur queer-theoretischen Post-Zionistin.

Vortragseinladung 10-05-17: Colors of Feminism

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 10.05.2017, 19:15 Uhr, Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Dr. Natasha A. Kelly, Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin, akademi­sche Aktivistin, Berlin Colors of Feminism Kurzankündigung zum Vortrag: Welche „Farbe“ haben Feministinnen? Oder ist Feminismus „farblos“? Wer gilt in feministischen Kreisen als „farbig“? Und wer als „farbenblind“? Diese und ähn­liche Fragen werden in aktivistischen Frauenkreisen immer wieder aufs Neue […]

Weiterlesen Vortragseinladung 10-05-17: Colors of Feminism

Vortragseinladung 02-11-16: Raum einnehmen – Dicke Ermächtigungsstrategien

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 02.11.2016, 19:15 Uhr, Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Hengameh Yaghoobifarah ist Medienkulturwissenschaftler_in, Aktivist_in, Autor_in und Redakteur_in beim Missy Magazine. Raum einnehmen: Dicke Ermächtigungsstrategien Kurzankündigung zum Vortrag: Fat-Shaming und Dickenfeindlichkeit sind bestehende Diskriminierungsformen, die sich über viele Bereiche ausdehnen und dennoch kaum benannt werden. Durch neue Ressourcen wie Blogs, Kunstprojekte oder Bücher entstehen Grundlagen für eine […]

Weiterlesen Vortragseinladung 02-11-16: Raum einnehmen – Dicke Ermächtigungsstrategien

Vortragseinladung 13-07-16: Queer DisAbility Studies und Crip Theory

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 13.07.2016, 19:15 Uhr, Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum für Disability Studies (ZeDis) statt und wird schriftgedolmetscht. Mag.a Elisabeth Magdlener Vorsitzende des Vereins CCC** – Change Cultural Concepts, Lehrende der Queer DisAbility Studies, Aktivistin, Teil der Community-Tanzbewegung DanceAbility und A.D.A.M. (Austrian DanceArt Movement), Wien Queer DisAbility Studies und […]

Weiterlesen Vortragseinladung 13-07-16: Queer DisAbility Studies und Crip Theory

Vortragseinladung 15-06-16: Intersektionen Klasse und Geschlecht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 15.06.2016 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Tanja Abou, Institut für Klassismusforschung, pädagogische Tresenkraft, Sozialarbeiterin, Social-Justice-Trainerin und Kinderbuchautorin, Berlin Intersektionen Klasse und Geschlecht am Beispiel von Interventionen in den feministischen Mainstream der 80er und 90er – Arbeiter_innentöchter und Prololesben Kurzankündigung zum Vortrag: In dem Vortrag werden verschiedene Formen der Selbstorganisation nicht-bürgerlicher Feminist_innen der 1980er […]

Weiterlesen Vortragseinladung 15-06-16: Intersektionen Klasse und Geschlecht

Vortragseinladung 27-04-16: Decolonize Your Veranstaltungsplanung

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:new

Mittwoch, 27.04.2016 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Noah Sow, Künstlerin, Autorin, Theoretikerin, Aktivistin, Hamburg: Decolonize Your Veranstaltungsplanung aka Verantwortlich Veranstalten. Epic Fails und Bessere Praxis für die Planung transformativer Projekte – Eine Einführung Kurzankündigung zum Vortrag: Es gibt viele Traditionen, wie in Deutschland kommuniziert und veranstaltet wird. Diese Traditionen – und oft auch unhinterfragten […]

Weiterlesen Vortragseinladung 27-04-16: Decolonize Your Veranstaltungsplanung