Workshop zu Sexualität und Behinderung

Am Samstag findet in Dresden der Workshop “Genderng Disability und Selbstbestimmte Sexualität” mit Esther Stahl statt. Esther Stahl lehrt an der Universität in Merseburg im Fachbereich Soziale Arbeit, Medien und Kultur. Außerdem veröffentlichte sie im vergangen Jahr im Hochschlverlag das Buch “Gewaltpräventionskonzepte für die Arbeit mit Mädchen und Frauen mit Behinderungen”. In dem dreistündigen Workshop ...

Mein Körper gehört weder Kirche noch Deutschland – Input und Film

Am Freitag, den 4. Mai ab 21:00 Uhr wollen wir mit euch gemeinsam im malobeo (Kamenzer Str. 38, 01099 Dresden) eine Dokumentation über die Kampagnen der selbsternannten “Lebensschützer_innen” schauen und geben einen Input über Abtreibung, Autonomie und Annaberg-Buchholz. Wir erzählen etwas zur Geschichte von §218, §219 und feministischen Interventionen. Wie kam es zu dem Verbot ...

Ciocia Basia – Grenzenlos Pro Choice

Heute findet in der kosmotique (Martin-Luther-Str. 13, 01099 Dresden) eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Mobi zur Demo in Annaberg-Buchholz statt, auf der ihr natürlich auch Bustickets für eine gemeinsame Anreise am 16. Juni erwerben könnt.   Während in vielen Ländern reproduktive Rechte immer weiter liberalisiert werden, befindet sich die Politik in Polen, Deutschlands direktem ...

Für eine feministische Praxis – in Annaberg-Buchholz!

Wir sind extrem aufgeregt: Die Entscheidung ist gefällt. Am 16. Juni wird es nicht nur eine lautstarke, feministische Demonstration gegen christlichen Fundamentalismus und rechtspopulistischen Müll geben, sondern auch ein ganztägiges Programm mit leckerem Essen, Konzerten, Infoständen und Möglichkeiten sich zu vernetzen. Um dies alles realisieren zu können, benötigen wir noch einiges an Hilfe. 1. Musik: ...

Mobi-Vortrag Annaberg-Buchholz

Hier noch eine kleine Erinnerung an die Mobiveranstaltungen vom Bündnis Pro Choice Sachsen:  Morgen Abend, 31.05. wird es 19:30 Uhr im PlatzDa! (Wernerstraße 21, Dresden) einen Mobi-Vortrag geben. Seit herzlich eingeladen! Weiter Veranstaltungen auch in anderen Städten findet ihr hier.

://about feminism-Soliparty in Berlin

Rauchen, saufen, Jungs* verhaun‘ – Bollerwagen klaun‘ und den Herrentag versaun‘ Kleine Erinnerung: Unter diesem Motto wird morgen in Berlin die Soliparty für Anti-Repressionskosten der What the fuck?!-Aktionen gegen den „Marsch für das Leben“ in Berlin stattfinden. Feministische Überrraschungen inklusive… Trefft uns dort! All gender* welcome! Keine Macker, kein Sexismus – it‘s all ://about feminism! ...

Mobi Veranstaltungen für Annaberg-Buchholz

Wir möchten auch an dieser Stelle nochmal auf die Mobiveranstaltungen vom Pro-Choice-Sachsenbündnis hinweisen.  Heute Abend wird es 19 Uhr in der Kosmotique (Martin- Luther-Straße 13 einen Vortrag zum Netzwerk der Abreibungsgegner_innen geben. Weiter Veranstaltungen auch in anderen Städten findet ihr hier.    

Pressemitteilung von ProChoice Sachsen

Bevor wir in den nächsten Tagen einen längeren Bericht veröffentlichen dokumentieren wir hier erstmal unsere Pressemitteilung zu dem gelungenen Protest. Dank an alle, die dabei waren und unterstützt haben! Annaberg-Buchholz, 06.06.2016: +++Protest gegen fundamentalistischen „Schweigemarsch“ im Erzgebirge + Ultrakonservative wollen Schwangerschaftsabbruch kriminalisieren + lautstarker Protest von feministischen Gruppen +++ 06.06.2016, Annaberg-Buchholz, Sachsen: Am Montagnachmittag demonstrierten ...

Mobi Video

Wow – ein paar Leute aus dem „Pro Choice Sachsen“ – Bündnis haben diese Mobivideo gemacht. Danke 🙂

Another Mobiweek..

Auch in der kommenden Woche wird die Mobitrommel für Annaberg – Buchholz gerührt. Nun ein Kurzüberblick für euch, der jederzeit hier nochmal, inklusiver der Termine der folgenden Wochen, nachgeschaut werden kann. 17.05.16, 19.00 Uhr, Chemnitz Lesung mit Kirsten Achtelik aus ihrem Buch „Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung“. Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung. Lokomov (Augustusburger Straße 102) ...

Echte Emanzipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen!

In Deutschland versammeln sich jedes Jahr christlich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen zu Demonstrationen, um ihr Weltbild in die Öffentlichkeit zu tragen. Diese Demonstrationen finden u.a. in Berlin und Münster statt. Aber auch in Annaberg-Buchholz wird seit 2010 zu sogenannten Schweigemärschen mobilisiert, die sich gegen das Selbstbestimmungsrecht aller Menschen richten – insbesondere derer, die schwanger werden ...