Demo gegen Naziangriffe in Neukölln

Aufgrund der akuten Übergriffe auf diverse linke Läden in Neukölln durch Nazis wird zu einer gemeinsamen Demo aufgerufen.

Von den Übergriffen, Schmierereien und Sachbeschädigungen seit Ende November betroffen, waren der Projektraum F54 (Friedelstr.), das Kneipenkollektiv Tristeza (Pannierstr.), der Antifa- Versand Red Stuff in XBerg, die Galerie Olga Benario (Richardstr) und das chilenische Kulturzentrum “Salvador Allende”.

Die betroffenen Projekte haben sich zusammen geschlossen und wollen gegen diese erschreckende Entwicklung ein Zeichen der Solidarität und der Stärke setzten. Der Kampf gegen Nazis geht jedoch alle an und braucht Unterstützung!

SONNTAG, der 20.12.09 17 Uhr
Treffpunkt: Hermannplatz