4. Okt: Und dann waren sie Cyborgs. Einführung in das kybernetische Denken

  • Post author:
  • Post category:new

Als informationstechnische Universaltheorie beansprucht die Kybernetik Systeme jedweder Art beschreiben und über die Feedbackmechanismen regeln zu können. Mechanische, organische oder soziale Systeme sind für die Kybernetik letztlich alle Informationssysteme, die mit den gleichen Methoden programmiert werden können. Zwar unterscheiden sich

Weiterlesen 4. Okt: Und dann waren sie Cyborgs. Einführung in das kybernetische Denken

Why can’t I find a cheap flat in Neukölln, Friedrichshain, Kreuzberg? Shituationist Berlin De-Mystification Service Series #1

In case you wondered why it is so hard to find a flat in Berlin, isn’t it supposed to be cool AND crazy AND cheap? Short explanation, it’s capitalisation, the Berlin myth is a collectively produced marketing sheme that is programmed to go out of hands. Our special brand of gentrification, where there is not…

Weiterlesen Why can’t I find a cheap flat in Neukölln, Friedrichshain, Kreuzberg? Shituationist Berlin De-Mystification Service Series #1

Queer March Wrocław

  • Post author:
  • Post category:new

In Polen gibt es gerade mehr als genug Gründe, um gegen den homophoben und antifeministischen Backlash auf die Straße zu gehen. Zum Glück gibt es auch eine gute Gelegenheit dazu: Der jährliche Marsz Równości in Wrocław. Support our friends and comrades! Join the march and stop the hate! Weitere Infos auf Polnisch: http://kulturarownosci.org/

Weiterlesen Queer March Wrocław

Aufruf zum FLTI* Block am 2. Oktober

  • Post author:
  • Post category:new

Die emanzipatorische Notwendigkeit lässt uns handeln, deswegen gehen wir am 2.Oktober in Dresden auf die Straße! Am Vorabend des 3.Oktober wollen wir gemeinsam zeigen, dass Nationalismus und das Feiern des Nationalstaats für uns keine Alternativen sind. Wir, Menschen die sich als Frauen, Lesben, Trans- und Intersexuell definieren, sich einem anderen oder gar keinem Geschlecht zuordnen […]

Weiterlesen Aufruf zum FLTI* Block am 2. Oktober

Die Presse portraitiert Johannes Grenzfurthner und Traceroute

  • Post author:
  • Post category:new

Monochrom-Künstler Johannes Grenzfurthner hat seinen persönlichen Weg durch die Nerd-Kultur verfilmt – die er inzwischen durchaus kritisch sieht. Mit welcher Frage man einsteigen müsste, um sich nicht gleich als jemand zu oute...

Weiterlesen Die Presse portraitiert Johannes Grenzfurthner und Traceroute

9859 Tage Rote Flora

Itty Minchesta (Ireland) Alco Pops & Spank Hits DJ und Pausensasser. http://itty.auf-x.de/ Spröde Lippen (Bremen) Minimal Punk ohne Rock von vier Musikerinnen aus Bremen, mit Gitarre, Synthesizer, Keyboard und Schlagzeug zwischen Texlichen Polaroid Schnappschüssen, Stolperelektronik und Düsterwave. http://sproedelippen.blogsport.de/ http://latenz.org/ Mark Boombastik aka die Großmutter (Hamburg) Umtriebiger Beatboxer und Basslinepunch Meister seiner Klasse. Pendelt zwischen Minimal Wave, Sequenziellen Punk und verputzt ...

Weiterlesen 9859 Tage Rote Flora

Fiber Release #25 // 22.Oktober @ Rhiz

  • Post author:
  • Post category:new

“Im Queerspalt ist es un_heim(at)lich.” - Die fiber #25 steht vor der Tür! Und sie wird sich mit (Nicht-)Räumen aller Art(en) auseinandersetzen. **********Programm***********line-up************** 21:00 Lesung 21:30 Überblau mit “Into the Blue” (Performance) 22:00 Dives (AT) 23:00 Fools of Potential (AT) 24:00 Tombola 00:30 Frau Karl und Pippilotta Subversiva (Dj*s) 02:30 tba (Dj*) ******************************************************** Eintritt + gratis Exemplar der fiber #25: € 5.- Wir freuen uns! Eure fibretten //////////English [...]

Weiterlesen Fiber Release #25 // 22.Oktober @ Rhiz

Celluloid Dreams berichtet über Traceroute

  • Post author:
  • Post category:new

Mark Schwab (filmmaker, co-founder and artistic director of Diamond in the Rough Film Festival) on the wonderful Traceroute, which is receiving its West Coast premiere this weekend at the Bluelight Cinemas in Cupertino. CHECK OUT BOTH IT (a celeb...

Weiterlesen Celluloid Dreams berichtet über Traceroute

SISYPHUS. HIS PRISMATIC COMMUNICATION AND HIS DEALINGS WITH WHAT IS PUZZLING

  • Post author:
  • Post category:new

Manuscript for the New Materialism Conference in Warsaw “Performing Situated Knowledges: Space, Time, Vulnerability” 21 -23 September 2016 abstract My paper will relate Serres’ personification of Sisyphus to the naive and intuitive notion that the role of „information“ be a kind of „elementary patch“—not really an element and not really a particle either, more like … Continue reading

Weiterlesen SISYPHUS. HIS PRISMATIC COMMUNICATION AND HIS DEALINGS WITH WHAT IS PUZZLING

Deleuze 2016-09-21 21:09:00

“La función esencial de toda obra de arte es para mí, provocar en quien hace uso de ella (pero primero en el propio autor en el momento de hacerla) una escapatoria al bloqueo que conlleva el condicionamiento del pensamiento”.
Jean Philippe Arthur Dubuffet (1901-1985) Pintor y escultor francés. 
Pintura: Pisseur au mur (1945)


Weiterlesen Deleuze 2016-09-21 21:09:00

Deleuze 2016-09-21 21:09:00

“La función esencial de toda obra de arte es para mí, provocar en quien hace uso de ella (pero primero en el propio autor en el momento de hacerla) una escapatoria al bloqueo que conlleva el condicionamiento del pensamiento”.
Jean Philippe Arthur Dubuffet (1901-1985) Pintor y escultor francés. 
Pintura: Pisseur au mur (1945)


Weiterlesen Deleuze 2016-09-21 21:09:00