Suchergebnisse für: flügel

Audio: Wohin steuern die USA?

Über Komplexitäten und Perspektiven einer Nation am Abgrund Vortrag von Emanuel Bergmann, Los Angeles gehalten am 21. Januar 2021 Die Ära Trump ist vorbei, der neue Präsident Joe Biden will eine Rückkehr zur Normalität. Aber ist das überhaupt noch möglich? … Weiterlesen

Wohin steuern die USA?

Über Komplexitäten und Perspektiven einer Nation am Abgrund Online Vortrag und Diskussion mit Emanuel Bergmann (live aus Los Angeles) Donnerstag, 21. Januar 2021, 19.30 Uhr Die Ära Trump ist vorbei, der neue Präsident Joe Biden will eine Rückkehr zur Normalität. … Weiterlesen

Patriarciao – Aktion zum Save Abortion Day in Dresden

Addn.me hat einen tollen Artikel zu den Aktionen zum #Safeabortionday in Dresden geschrieben. Hier könnt ihr ihn in voller Pracht lesen.  Am 28. September protestierte die feministische Gruppe e*vibes vor dem Kaleb-Zentrum Dresden und dem Diakonissenkrankenhaus. Anlass war der Aktionstag „Save Abortion Day“, an dem internationale Akteur:innen mit unterschiedlichen Aktionen für das Recht auf Abtreibung aufmerksam […]

Die tödlichen Diplomaten des Iran

Seit fast 40 Jahren trachtet das iranische Regime politischen Gegnern nach dem Leben – nicht nur im Land selbst, sondern weltweit. Dieser Staatsterrorismus ist nicht zuletzt ein Ausdruck des globalen Herrschaftsanspruchs, den Teheran erhebt. Dass Europa dennoch weiterhin auf Kooperation setzt und Konsequenzen unterlässt, ist eine fortgesetzte Bankrotterklärung. Jedes Jahr kommen in Villepinte bei Paris […]

Im Namen der Menschenrechte gegen Israel

Die Menschenrechts-NGO Human Rights Watch hat den amerikanischen Versuch einer Reform des UN-Menschenrechtsrates hintertrieben und ein weiteres Mal ein vollkommen einseitig gegen den jüdischen Staat gerichtetes Dossier vorgelegt, in dem dieser »offenkundiger Kriegsverbrechen« beschuldigt wird. Die obsessive Fixierung der Organisation auf Israel ist nicht besser geworden, seit ihr Gründer sie im Oktober 2009 öffentlich scharf dafür kritisiert […]

Sack und Asche statt Eurovisions-Feier?

Der »Große Rückkehrmarsch« der Palästinenser ist vorbei, die gegen Israel gerichteten medialen Reflexe aber gehen munter weiter, trotz offenkundigster Widersprüche. Eine kleine Presseschau anhand ausgewählter Tiefpunkte der vergangenen Tage. Es ist ein Muster, das in der medialen Berichterstattung wiederkehrt, wann immer Israel mit militärischen Mitteln gegen Palästinenser vorgeht: Völlig unverhältnismäßig soll es sein, was die […]

Das ABC der Hamas

Voraussichtlich am 15. März wird das Schweizer Parlament über ein Postulat von Nationalrat Christian Imark (SVP) abstimmen, das den Titel »Die Hamas verbieten oder als Terrororganisation einstufen« trägt.* Aus diesem Anlass sei hier in einem ABC noch einmal Wissenswertes zu dieser islamistischen palästinensischen Vereinigung zusammengestellt. A wie Antisemitismus: Die zentrale ideologische Grundlage der Hamas. In […]

Semesterstart mit Kooperationsveranstaltung

Dieses Wintersemester beginnen wir mit einer Kooperationsveranstaltung aus der Ringvorlesung „Inclusive Religions?! Beiträge zur Dekonstruktion von Dis/Abled Bodies in religiösen Kontexten“ des Zentrums für Disability Studies und Teilhabeforschung. Dementsprechend bitten wir, den anderen Ort und die andere Zeit für diesen Vortrag zu berücksichtigen: Mittwoch, 25.10.2017 – 16.00 bis 18.00 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg, Raum […]

Zehn Jahre Hamas in Gaza: Ein trauriges Jubiläum

Vor zehn Jahren übernahm die Hamas nach grausamen Gefechten mit der Fatah im Gazastreifen die alleinige Macht. Seitdem hat die Terrororganisation ihr Herrschaftsgebiet in den Ruin getrieben, mehrere Kriege gegen Israel angezettelt, eine islamistische Diktatur errichtet und der Bevölkerung jegliche Perspektive geraubt. Versuch einer Bilanz anlässlich eines schrecklichen Jubiläums. Ein wesentliches Merkmal der Nahostberichterstattung ist […]

Das female focused & queer-feminist festival ‚Böse und Gemein‘ vom 24.-26.6. in Dresden

Wir wollen auf diese Veranstaltung hinweisen, weil wir sie nicht nur unterstützen, wir feiern sie und arbeiten eng mit den Veranstalterinnen zusammen, damit es ne tolle Veranstaltung wird. Neben einem unglaublichen Lineup wird es einen feministischen Cuntent (ja, was für ein Wortspiel!?) in der Kosmotique auf der Martin-Luther-Straße geben, den ihr euch geben solltet! Unten […]

Mein ideales Theater

Im idealen Staat sollte bekanntlich kein Theater mehr stattfinden. Gilt das auch umgekehrt? Oder ist das nur ein Traum von marktradikalen Neoliberalen? Das Theater meiner Träume sieht dem abgerissenen Palast der Republik verdammt ähnlich, allerdings ist er nun zweigeteilt: Der … Weiterlesen

Zugabe. Die Geburt des Komischen – Oder: Wie das Nichts seine Authentizität durch Einkleidung erlangt

»[…] so frage dich, ob unsere Sprache vollständig ist; – ob sie es war, ehe ihr der chemische Symbolismus und die Infintesimalnotation einverleibt wurden; denn dies sind, sozusagen, Vorstädte unserer Sprache. […] Unsere Sprache kann man ansehen als eine alte Stadt: Ein Gewinkel von Gässchen und Plätzen, alten und neuen Häusern, und Häusern mit Zubauten … Continue reading