„Alle Räder stehen still, wenn mein starker Arm es will“

Was ist eigentlich ein Cyborg und was ist kybernetisches Denken? Wo stehen wir heute mit Human Enhancement? Unter welchen Umständen ist die Cyborg-Idee totalitär oder emanzipatorisch? Und was hat es eigentlich mit Posthumanismus und Transhumanismus auf sich? Aufzeichnung des Vortrages „Die Zukunft des Körpers“ von Enno Park im Dresdner-Hygiene-Museum.

Ringvorlesung „Reale Utopien“ im Hygiene-Museum Dresden

Technik und Wissenschaft sollen unser Leben besser und einfacher machen. Von ihnen wird erwartet, unsere Gesellschaft zu revolutionieren – und tatsächlich ist die Menschheitsgeschichte auch eine Geschichte der Entdeckungen und Erfindungen, die den Alltag grundlegend verändert und Wohlstand ermöglicht oder vergrößert haben.  Der damit einhergehende Gewinn kommt aber nicht allen gleichermaßen zu Gute: Die einen ...

26.03.2019 Vortrag: Wie funktioniert eigentlich ein Cochlea-Implantat?

Die meisten Menschen kennen Cochlea-Implantate, aber die wenigsten wissen, wie diese elektronische Hörprothese funktioniert, worin sie sich von einem Hörgerät unterscheidet und was sie kann und was nicht. Vortrag von Enno Park mit anschließender Diskussion. Termin:Dienstag, 26. März 2019 um 19:00 UhrxHain hack-makerspaceGrünberger Str. 14Berlin-Friedrichshain

Warum viele Gehörlose das Cochlea-Implantat ablehnen – Vortrag von Enno Park

Foto: Doris Spiekermann-Klaas Das Cochlea-Implantat verbindet einen Sound-Prozessor mit dem Hörnerv und sorgt so dafür, dass Gehörlose und Schwerhörige wieder hören können. Während viele Menschen glücklich über ihr zurück erlangtes Gehör sind, wird das Implantat von Seiten der Gehörlosen-Community hart kritisiert bis hin zu radikalen Aussagen wie „Genozid an den Gehörlosen“. Was für eine Geschichte ...

Überschüssiges Gewebe – Vortrag von Dr. Anna-Katharina Meßmer zum Thema Intimchirurgie

Wenn es um Praktiken der Selbst- und Körpermodifikation geht, wird häufig ausgeblendet, dass es jenseits von Piercings, Tattoos und Implantaten gerade Frauen schon sehr lange ihren Körper aus einer ganzen Reihe von Gründen verändern. Ein Beispiel ist die Intimchirurgie. Dr. Anna-Katharina Meßmer hat darüber das Buch „Überschüssiges Gewebe“ geschrieben und wird im Rahmen dieses Vortrages ...

Vortrag: Cyborg Politics

Auf dem netzpolitischen Abend der Digitalen Gesellschaft erklärt Enno Park in 30 Minuten den Stand der Cyborg-Technik und umreißt knapp, welchen politischen Fragen sich daraus ergeben.

4. Juli: René Walter – Das geile, neue Internet

Vortrag von René Walter am Dienstag, 04.07. um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg Seit über zehn Jahren dokumentiert René Walter auf seinem Blog „Nerdcore“ interessantere Ausformungen der Netzkultur. Diese Netzkultur unterliegt neuartigen sozial-technologischen Regeln, die aufgrund ihrer beinahe totalen Gesellschaftsdurchdringung alle anderen sozialen Rituale beeinflussen, ändern oder gar ganz abschaffen. Die Vernetzung ...

4. Juli: René Walter – Das geile, neue Internet

Vortrag von René Walter am Dienstag, 04.07. um 20.00 Uhr im Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg Seit über zehn Jahren dokumentiert René Walter auf seinem Blog „Nerdcore“ interessantere Ausformungen der Netzkultur. Diese Netzkultur unterliegt neuartigen sozial-technologischen Regeln, die aufgrund ihrer beinahe totalen Gesellschaftsdurchdringung alle anderen sozialen Rituale beeinflussen, ändern oder gar ganz abschaffen. Die Vernetzung ...

4. Okt: Und dann waren sie Cyborgs. Einführung in das kybernetische Denken

Als informationstechnische Universaltheorie beansprucht die Kybernetik Systeme jedweder Art beschreiben und über die Feedbackmechanismen regeln zu können. Mechanische, organische oder soziale Systeme sind für die Kybernetik letztlich alle Informationssysteme, die mit den gleichen Methoden programmiert werden können. Zwar unterscheiden sich die verschiedenen Systeme in ihrer Materialität, aber sie funktionieren auf der Grundlage der immer gleichen ...

Termine im September

17.09.16 Cyberpunk, cyberware and cyber visions in 90th RPGs Vortrag von Jan-Claas van Treeck Samstag, 17. September 2016 um 20.00 Uhr Lacuna Lab, Paul-Lincke-Ufer 44a, Kreuzberg 20.09.16 The connected body – making humans a part of the internet of things Diskussionsrunde mit Christopher Coenen, Susanna Hertrich, Hannes Sjöblad und Enno Park Tuesday, September 20, 10:20 Uhr Code_n new.New ...

17.06. im Medientheater – The 3D Additivist Manifesto

Daniel Rourke & Morehshin Allahyari: The 3D Additivist Manifesto Fr, 17.06.2016, 20:00 Medientheater der HU, Georgenstr. 47, 10117 Berlin (map) #Additivism Description The 3D printer is a profound metaphor for our times. A technology for channelling creative endeavour, through digital processes, into the layering of raw matter excavated from ancient geological eras. Considered as a ...

4.6. im Lacuna Lab – Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte Umwelt

Susanna Hertrich ist Künstlerin an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Technologie. Sie beschäftigt sich mit der Schwelle zwischen unserer Sinneswahrnehmung und den Dingen, die wir nicht mehr spüren können. Für diese baut sie Prothesen, die das unerlebte fühlbar machen und stellt sie im Lacuna Lab vor. Termin: Susanna Hertrich: Neue Sinne und Sinnesprothesen für eine veränderte ...