Linkspartei: Angriff auf interne BDS-Kritiker

Im niedersächsischen Oldenburg bietet die örtliche Jugendorganisation der Linkspartei einen Vortrag zur Aufklärung über die antisemitische BDS-Bewegung an. Das versetzt einige Parteimitglieder, darunter auch prominente, dermaßen in Rage, dass sie sich an einem Aufruf beteiligen, in dem die Absage der Veranstaltung gefordert wird und die Veranstalter als Rassisten verunglimpft werden. Dieser Appell ist abstruser, israelfeindlicher ...

FEMINISTISCHER BLOCKieren gegen Nazis

Die Zeiten von Nazi-Großaufmärschen rund um den 13. Februar in Dresden sind Dank der Massenblockaden inzwischen vorbei. Und auch der Mythos vom unschuldigen Dresden wurde – nicht zuletzt durch die Täterspuren-Mahngänge – geschwächt. Allerdings geben die Geschichtsrevisionist_Innen, Fackelmarschnazis und andere braune Kameraden nicht einfach auf, sondern versuchen immer wieder, ihre früheren Erfolge zurück zu holen. ...

Die frustrierend falsche Berichterstattung zu Implantaten, Prothetik und Wissenschaftsthemen

Alle paar Tage das gleiche Spiel: Irgend eine Forschungsgruppe macht eine mehr oder weniger bahnbrechende Entdeckung, schreibt ein Paper und veröffentlicht es in einer renommierten Fachzeitschrift. Ist die Meldung sensationell genug, springen Publikumsmedien auf und berichten darüber. Leider in sehr vielen Fällen ohne das Paper verstanden oder überhaupt gelesen zu haben. Das passiert auch regelmäßig ...

Programm Februar 2019

Fr. 01.02.2019 Offene Werkstätten im DRCKKMPLX Ab 17.30 Uhr: Dingdingding! Jeden ersten Freitag im Monat öffnet der DRCKKMPLX die Werkstätten im Klapperfeld-Keller. Nächster Termin ist der 1. Februar. Ihr könnt euch in der Hochdruckwerkstatt im Linolschnitt- und druck üben, in der Siebdruckwerkstatt nebenan könnt ihr mitgebrachte Textilien mit vorhandenen Motiven bedrucken (lassen). Alles gegen Spende. ...

Vortragseinladung 30-01-19: Das Umami wohldosierten Widerstands. Mondsucht oder Farðu veginn? Feiner Fug für hirnwunde Zeiten.

Mittwoch, den 30.01.19 um 19:15 Uhr Abweichend in Hörsaal ESA C Das Umami wohldosierten Widerstands. Mondsucht oder Farðu veginn? Feiner Fug für hirnwunde Zeiten. Blessless Mahoney, Dekanin der Eberhardt-Anbau-Scheibenschwenkpflug-Universität, Brake an der Weser Didine van der Platenvlotbrug, Pröpstin der Elsa-Sophia-von-Kamphoevener-Fernuniversität, Katzen-Ellenbogen Hier das Abstract zum Vortrag: 1000 tolle Sachen, die gibt es überall zu sehen. ...

Eingeknickt und durchgemogelt – Stellungsnahme zum §219a StGB “Kompromisspapier”

Zum bundesweiten Aktionstag am 26.01.2019 veröffentlichte das Bündnis pro choice Sachsen eine kritische Stellungnahme zum sogenannten “Kompromisspapier”. Hier könnt ihr sie nachlesen.

F_Streik Netzwerktreffen Dresden

Am 31.01.2019 Am o1.12. haben sich über 40 Menschen in Dresden zum lokalen Gründungstreffen für eine feministische Streikbewegung in Dresden zum 8. März 2019 und darüber hinaus getroffen. Dabei sind viele Ideen und ein Netzwerk entstanden, in dem sich Menschen zu den Themen Mobilisierung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Theater und Performance zusammengetan haben. Wir laden alle bereits ...

Nein heißt… – Veranstaltungsreihe von Februar bis April 2019

++Nein heißt.. – Auseinandersetzungen mit sexualisierter Gewalt in linken Zusammenhängen++ Grenzüberschreitungen in Form von physicher und psychischer Gewalt finden überall statt. Auch Menschen, die sich gegen Sexismus und für einen achtsamen Umngang miteinander einsetzen, sind nicht gefeiht davor, selbst übergriffig oder innerhalb ihres direkten Umfelds mit solchem Verhalten konfrontiert zu werden. Somit sind auch innerhalb ...

hs62b Schluss reloaded

Wir sind nicht aufzuhalten und sitzen wenige Wochen später wieder vor dem Aufnahmegerät. Ein Ende ist immer auch ein Anfang oder umgekehrt…wir machen jedenfalls weiter mit unserem Abschied. Um alle – inklusive uns – zu verwirren, haben wir am Ende der letzten Folge nur das Ende einer Nachricht mit Fragen vorgelesen und beantwortet. Diese Folge ...

»Verkauft nicht an Juden« als Prinzip

Wer im Westjordanland und in Ostjerusalem als Palästinenser ein Stück Land oder eine Immobilie an Juden verkauft, muss mit dem Schlimmsten rechnen: Es droht nicht nur die Verurteilung zu einer langen Haftstrafe oder sogar zum Tode, sondern auch der völlige gesellschaftliche Ausschluss. Denn solche Geschäfte werden als Kapitalverbrechen betrachtet. Das stört in Europa jedoch kaum ...

Vortragseinladung 23-01-19: Trans. Frau. Sein.

Mittwoch, den 23.01.19 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Trans. Frau. Sein. Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung Felicia Ewert, @redhidinghood_, Masterstudentin der Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Geschlechterforschung, Autorin und Referentin, Marburg Hier das Abstract zum Vortrag: Der Vortrag umfasst eine nähere Erläuterung von offen transfeindlichem Feminismus, geht auf Symboliken und Erkennungszeichen ein und beschäftigt sich mit ihren ...

Vortragseinladung 16-01-19: Matrix und die Manosphere – verletzte und vernetzte Männlichkeit als Einstieg in rechtes Denken

Mittwoch, den 16.01.19 um 19:15 Uhr Von-Melle-Park 5, Raum 0079 Matrix und die Manosphere – verletzte und vernetzte Männlichkeit als Einstieg in rechtes Denken eve massacre, Künstlerin, Veranstalterin (musikverein) und Autorin mit dem Fokus auf Kultur der Digitalität, Popkultur und Soziopolitisches, Nürnberg Hier das Abstract zum Vortrag: Frustrierte Männlichkeit, die sich online vernetzt, findet oft ...