Félix Guattari. Líneas de fuga

Editorial Cactus Por otro mundo de posibles



Cual un tesoro escondido, desenterrado, este libro redactado por Guattari en 1979, en paralelo a la escritura de Mil mesetas junto a Deleuze, se mantuvo inédito hasta hoy.
Sin el rictus sistemático del intelectual universalista, que halla totalidades como caídas del cielo, y así erige sus objetos, aquí se nos advierte que solo se buscan direcciones para una investigación en curso, en pos de alumbrar un agenciamiento colectivo de enunciación, capaz de hacer entrar en su dinamismo a individuos y grupos que quieran huir de las redundancias dominantes, pues solo el deseo puede leer el deseo.
En la primera parte, se constata que toda sujeción social está basada en modos de semiotización que “equipan” a individuos y grupos para “protegerlos” de su propio deseo, de sus agenciamientos creadores, de sus líneas de fuga potenciales, de sus devenires. Se trata de plasmar la ficción de que existe “un mundo”, conjurando la “evidencia” de los diferentes -y coexistentes- mundos posibles. La pregunta de Guattari es precisa: ¿es compatible la expresión individual y colectiva del deseo con una coordinación social eficaz a gran escala?
La segunda parte denuncia el rol de las teorías lingüísticas como otros tantos frenos a los agenciamientos liberadores, y perfila una pragmática que conjura los universales de la lengua, y reemplaza sus árboles por rizomas de conexiones polívocas en un plano de inmanencia.
El final presenta semióticas infra-individuales cuya sola evocación da prueba del método guattariano, y donde deslumbra su fuerza de creación desmesurada: rostridades, ritornelos, briznas de hierba, frases musicales, componentes en las que el elemento más frágil, inmaterial y artificial juega un rol de “pasaje” que nos hará oscilar desde formaciones pesadas, redundantes, hacia mundos de gracia y belleza.

Weiterlesen Félix Guattari. Líneas de fuga

Music From Co-Drivers

Die experimentale gruppe THE NEST, aus der gegend köln, hat endlich ihr remix tape fertig! feine sache geworden. gibt es als download, kassette und als luxus packet mit usb video stick (8Gb). music from co-drivers by THE NEST

Weiterlesen Music From Co-Drivers

#dcka im Oktober 2013: Netzpolitik nach der Bundestagswahl, BND, Cybersexism und GTA

Nach einer kurzen und vorproduzierten Folge im September waren „Der Computer kann alles“ diese Woche wieder live auf Sendung. Die Oktober-Folge gibt’s jetzt bei freie-radios.net zum runterladen – wie immer ohne Musik. Wir sprachen über die Piraten und Netzpolitik nach der Bundestagswahl, den Internetwahlkampf der SPD (Spoiler: Dit war nix. Wir sagen warum.), den Bundesnachrichtendienst, […]

Weiterlesen #dcka im Oktober 2013: Netzpolitik nach der Bundestagswahl, BND, Cybersexism und GTA

hs53 schmachten, schmerzen und spoilern

(Bild von chidorian) Nachdem wir euch und uns ein fabelhaftes Geburtstagständchen schenken, widmen sich die anwesenden zwei Drittel des Haufens dem Konsum von Serien. Eigentlich machen wir lediglich eine zweistündige Pause davon, um darüber zu Podcasten. Es wird über die zuletzt geschauten oder immer wieder geherzten Serien gesprochen. Daher der Rat: blickt lieber einmal unten in […]

Weiterlesen hs53 schmachten, schmerzen und spoilern

hs52 luke, ich bin dein elter!

Oha – die heiter scheitern Crew wurde von Robot_ern entführt! Während die Maschinen versuchen, das erste Mal aus dem Podcast einen Livestream zu bauen – was mehr oder weniger gut funktioniert – unterhalten wir uns über Regenbogenfamilien, die diversen Familienfeste, die wir so besuchen, unseren Zugang zum Konzept und warum es mit der Zugehörigkeit irgendwie […]

Weiterlesen hs52 luke, ich bin dein elter!

crackno 3-tone compositions: sable remixe

a tribute to SERGE GAINSBOURG.  remix dE SABLE D'ISRAËL     Payload Size: 28300434 bytes Header found at: 608 bytes Enc Delay: 576, Zero Padding: 1414 Length: 1768 seconds MPEG-1…

Weiterlesen crackno 3-tone compositions: sable remixe

fiber #22: leibesübungen

Die fiber #22 ist nun auch in ausgewählten Läden erhältlich. Artikel, Bilder, Inteviews, Kolumnen, Rezensionen warten darauf gelesen zu werden - der Inhalt zum reinschnuppern: Artikel Musikrezensionen Filmrezensionen Buchrezensionen fiber bekommst du hier und per Post mit Bestellung an: abo@fibrig.net Viel Vergnügen beim Lesen!

Weiterlesen fiber #22: leibesübungen

hs51 nie_derlassen

Was passiert wenn etwas, das aus einer politischen Bewegung kommt, an einem Ort verfestigt wurde oder werden soll? Erstens wird das schwer auszusprechende Wort “Institutionalisierung” dann häufiger verwendet und zweitens beginnt ein schwankender Tanz (kein rythmisches Geschunkel!) zwischen gesellschaftskritischen Positionen dieser politischen Bewegung und dem, was eine Gesellschaft bereit ist, in ihren Mainstream aufzunehmen. Wir […]

Weiterlesen hs51 nie_derlassen

Offenes Redaktionstreffen 19:30 23.7.13 | Frauen*café

*************************************************** wanna be a fibrette? Offenes Redaktionstreffen am Dienstag, 23. Juli 2013 | 19:30, im Frauen*café. Du wolltest immer schon fiber was mitteilen? Unbedingt bei der fiber mitmachen? Und am allerliebsten mit dem fiber-Redaktionskollektiv ein Getränk schlürfen? Dann komm zum offenen Redaktionstreffen am Dienstag, 23. Juli 2013 | 19:30, ins Frauen*café (Lange Gasse 11, 1080 Wien Frauen, Lesben, Transgender [...]

Weiterlesen Offenes Redaktionstreffen 19:30 23.7.13 | Frauen*café

Samstag 22. Juni 2013, 21 Uhr // Konzert mit Terror Bird und Unhappybirthday

TERROR BIRD (dark wave synth pop ¦ Canada ¦ terrorbird.bandcamp.com) ist das Schlafzimmer-Projekt von Nikki Nevver, sie schreibt und singt die Songs und ist gleichzeitig Gründerin, als auch das einzig konstante Mitglied der Band. Ihre Musik ist schwer beeinflusst von 80er Jahre Pop, dem Glamour von David Bowie und schlechtem Wetter – call it [...]

Weiterlesen Samstag 22. Juni 2013, 21 Uhr // Konzert mit Terror Bird und Unhappybirthday

Die outside the box #4: ARBEIT erscheint // Release Party in Leipzig am 20. Juni 2013

Die outside the box #4 : ARBEIT ist im Druck und in den nächsten Tagen endlich fertig! Wir laden Euch herzlich ein, sie mit uns zu feiern und endlich in Händen zu halten: Am Donnerstag, den 20. Juni ab 18 Uhr bis in die Nacht wird es im A&V in der Lützner Str. 30 [...]

Weiterlesen Die outside the box #4: ARBEIT erscheint // Release Party in Leipzig am 20. Juni 2013

Dienstag, 11. Juni 2013, 21 Uhr // Konzert mit BLACKBIRD RAUM, BATTENKILL RAMBLERS und SOMEWHERE SAFE

Ein Abend voller Akustikbands, noch dazu in der gemütlichen Sushibar! BLACKBIRD RAUM (facebook.com/blackbirdraum) kommen aus Santa Cruz, USA und was sie da fabrizieren, beschreiben sie selbst als »music influenced by anarcho-punk and metal on acoustic instruments«. Ob auf riesigen Folkfestivals oder in den kleinsten Squats, ihre Shows sind mittlerweile legendär. Dazu spielen in mittlerweile [...]

Weiterlesen Dienstag, 11. Juni 2013, 21 Uhr // Konzert mit BLACKBIRD RAUM, BATTENKILL RAMBLERS und SOMEWHERE SAFE