hs45 geburtstagstransparenz

Mit einem heiter scheiternden Stößchen prosten wir drei Euch – werte Hörenden – und uns zum vierjährigen Podcast-Bestehen zu. Juhu! Und während wir selig Pferde- und Leitungswasser schlürfen, stellen wir fest, dass vier Jahre noch lange nicht ausreichen, um mit der Tatsache umzugehen, dass real treffbare Menschen diesen Podcast hören (huch!?). Wir nehmen die Gelegenheit wahr, ...

Ausstellung: India Essence&Details

Die Ausstellung India Essence&Details basiert auf einer Serie von Analogfarbfotografien die nach Entwicklung weiterverarbeitet wurden. Die Exponate sind eine Umsetzung von Eindrücken in Maharashtra, Gujarat und Madhya Pradesh während des Sommermonsuns 2012. Die Arbeit versucht eine Sicht von Indien jenseits der gängigen Klischeevorstellungen zu vermitteln. Der indische Subkontinent bietet weitaus mehr als Stereotype von Bollywood, ...

Lesung am Donnerstag (1. November 2012): “The Little Book of Big Visions: How to be an Artist and Revolutionize the World”

In dieser Woche laden wir euch in Rahmen von “Jenseits der Geschlechtergrenzen” zu einer Lesung ein, die abweichend am Donnerstagum 16 Uhr stattfinden wird. 01.11.2012 16:00 bis 18:00 Uhr Raum 221 ESA-West Flügelanbau, abweichend ein Donnerstag Lesung aus: “The Little Book of Big Visions: How to Be an Artist and Revolutionize the World” Mit den ...

Lesung am Mittwoch (31. Oktober 2012): “Ich könnte heulen, daß ich frei bin” aus dem Werk von Ronald M. Schernikau

An diesem Mittwoch findet kein regulärer Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe statt (dafür am Donnerstag). Für Mittwoch empfehlen wir stattdessen eine Lesung im Politbüro, die die AG Queer Studies mit unterstützt. Ich könnte heulen, daß ich frei bin Eine Lesung aus dem Werk von Ronald M. Schernikau 31.10.2012, 20:00 Uhr, Polittbüro Mit Gesche Piening und ...

Ermittlung im Polizeigewahrsam

Studenten der Goethe-Universität inszenieren Theaterstück über den Frankfurter Auschwitzprozess Frankfurter Neue Presse, 25.10.2012 Regisseurin Fabienne Pauly (li.) liest bei der Generalprobe im Skript den Text mit. Eine Studentengruppe macht den Frankfurter Auschwitzprozess erlebbar: Mit Unterstützung des Asta und der Initiative »Faites votre jeu« inszeniert sie Peter Weiss’ »Die Ermittlung« und wahrt eine beklemmende Distanz zu ...

Feministische Brüche und feministische Archive: „Wir schauen zu, wie Wissen verloren geht“

Wie versprochen nun also der follow-up-post zum Vortrag über die Lesben/Frauen-Archive in der digitalen Welt ein paar Themen der Diskussion und Überlegungen dazu. Dazu muss ich ein bisschen ausholen: Mit meinem Vortrag wollte ich unter anderem einen Einblick geben, wie Feminismus im Netz Öffentlichkeit herstellt, Beziehungen stiftet und Interventionen ermöglicht. Ich habe versucht, Metaphern dafür ...

Das Grauen unter freiem Himmel

Auschwitzprozess als Theaterstück Frankfurter Rundschau, 24.10.2012 Studenten der Goethe-Universität bei der Generalprobe im Hof des ehemaligen Gefängnisses Klapperfeld. (Foto: Andreas Arnold) Von Jakob Blume Eine Gruppe von Studenten der Goethe-Uni bringt den Auschwitzprozess auf die Bühne. Ausgesucht haben sie sich dafür zwei geschichtsträchtige Orte in Frankfurt: das IG-Farben-Haus und das ehemalige Polizeigefängnis im Klapperfeld. »Es ...

Die Archive ins Netz und das Netz in die Archive?

Am letzten Freitag war ich in Kassel auf der Jahrestagung der deutschsprachigen Lesben/Frauenarchive und –bibliotheken (Dachverband ida), die von der Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung organisiert wurde. Auf der Tagung wurde unter anderem über „Zugangswege zu und Vernetzung von Quellen zur Geschlechtergleichstellung“ gesprochen. Ich war eingeladen, dazu einen Vortrag zu halten, in dem es zum ...

Veranstaltungen zum Semesterbeginn

De-Education – Vom schönsten zum häßlichsten Campus Deutschlands am Donnerstag, 25.10. um 14.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Eingang des IG Farben­Hauses und am Samstag, 17.11. um 14 Uhr, Treffpunkt vor dem Eingang des IG Farben­Hauses Der “Campus Westend” gewinnt mehr und mehr an Gestalt und die vollständige Aufgabe des Bockenheimer Campus ist absehbar. Damit hat ...

Die Polyphonen Knabenchorschwuchteln: Johnny, are you queer?

Zum Semesterbeginn präsentieren wir euch im Podcast den fulminanten Semesterabschluss der vergangenen Saison. Erstmalig durften wir die Polyphonen Knabenchorschwuchteln bei uns begrüßen, die ihre Welttournee für einen Moment unterbrachen, um aktuelle Forschungsergebnisse der Johnny Studies zu präsentieren. Da interdisziplinäre Symposium spannt einen Bogen von der Theologie bis zur Teilchenphysik und endet schließlich in einer musikalischen ...

Vortragseinladung 2012-10-24 Performer/innen mit Behinderung erzählen

Gesa Ziemer Darf Kunst das? Performer/innen mit Behinderung erzählen Die Regisseurin zu ihrem Film „Augen blickeN“ Mittwoch 24.10.2012, 19:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079 Am Mittwoch freuen wir uns auf unsere Kooperationsveranstaltung mit dem Zentrum für Disability Studies (ZeDiS), zu Gast ist Prof. Dr. Gesa Ziemer, Professorin für Kulturtheorie und kulturelle Praxis, sowie ...

Simon Reynolds spricht im Monarch

Das Buch “Retromania” des Musikjournalisten Simon Reynolds ist in der englischen Version bereits 2011 erschienen. Die deutsche Übersetzung im Ventil Verlag ist soeben rausgekommen und zu diesem Ereignis wurde eine Lesereise mit Autor und Übersetzer organisiert. Der erste Station war am 14.10.2012 in Berlin im Monarch. Der stattliche Eintrittspreis war ok (so ein Reynolds muss ...